fund@lunch

fund@lunch - Allgemeine Informationen

Infoveranstaltung zu Drittmittelthemen

Das Dezernat FT präsentiert das Format fund@lunch für Professor/inn/en und Wissenschaftler/innen der Universität des Saarlandes.

Ziel ist es einerseits ganzheitlich über alle Fragen rund um die Einwerbung von Drittmitteln zu informieren und andererseits über relevante Fragestellungen sowie aktuelle Herausforderungen zu diskutieren.
Neben Informationen zu den Dienstleistungen des Dezernats erhalten Sie insbesondere komprimierte und direkte Infos von Referent/inn/en potenzieller Fördermittelgeber (z.B. VW-Stiftung, DFG, EXIST).

fund@lunch findet stets über die Mittagszeit statt (ca. 1 bis 2 Stunden) und bietet Ihnen einen Mittagsimbiss.

Die einzelnen Veranstaltungen in dieser Reihe werden jeweils separat per E-Mail und auf dieser Seite angekündigt.

Else Kröner-Fresenius Stiftung - Förderprogramme

Die Else Kröner-Fresenius Stifung fördert im Rahmen ihrer Förderprogramme medizinisch-wissenschaftliche Forschung. Je nach Förderlinie richten sich die Programme an Mediziner/innen, die Forschung und Klinik in ihrem Berufsweg synergetisch verbinden wollen (sogenannte Clinician Scientists), Nachwuchswissenschaftler/innen, die in der Medizin arbeiten, und Forscher/innen, die Schlüsselprojekte durchführen wollen, die Durchbrüche in der Diagnose und Therapie von Erkrankungen erwarten lassen. Im Rahmen der Veranstaltung wird Ihnen Frau Asschenfeld von der Else Kröner-Fresenius Stifung die Förderprogramme der Stiftung vorstellen und steht anschließend für Fragen zur Verfügung.

Wann: 21.10.2020; Uhrzeit: steht noch nicht fest (Dauer: ca. 1h, Vereinbarung von Kurzsprechstunden möglich)
Wo: Campus Homburg; Raum wird noch bekanntgegeben

Ansprechpartnerin:
Denise Kunkel, 0681-302 6612, denise.kunkel(at)uni-saarland.de

Um Anmeldung wird gebeten.