Grundsatz zum Sommersemester 2021

Miteinander verbunden – UdS – vor Ort und digital!

Staying connected – Saarland University – on campus and online!
Tous interconnectés – Université de la Sarre – sur site et en ligne!

So möchten wir gemeinsam in das Sommersemester 2021 starten. Auch und gerade jetzt unterstützt unsere Universität ihre Studierenden bei ihrem Lernen und in ihrer Entwicklung: Bleiben Sie neugierig, halten Sie durch und bringen Sie sich ein – wir bleiben miteinander verbunden!

Durch das große Engagement aller Beteiligten konnte die Universität des Saarlandes den Semesterbetrieb während der Corona-Pandemie erfolgreich auf einen weitgehenden Digitalbetrieb umstellen. Auch das Sommersemester 2021 wird wieder überwiegend ein digitales Semester sein, das gezielt Präsenzangebote einbindet, sofern die pandemische Lage dies erlaubt.

Die Regelungen im Einzelnen:

  • Lehr- und Prüfungsbetrieb
    Die bereits laufenden Lehrveranstaltungen werden grundsätzlich wie geplant durchgeführt. Da viele Studierende aktuell nicht vor Ort sind, kann die Universität den laufenden Lehrbetrieb nicht kurzfristig umstellen. Die geltenden Abstandsregeln verknappen außerdem das Raumangebot an der Universität deutlich.
    Es können zusätzliche Präsenzangebote gemacht werden, wenn es eine gleichwertige digitale Alternative gibt. Dies kann auch über ein Hybrid-Format sein, wobei den Studierenden aus einer rein digitalen Teilnahme keine Nachteile entstehen dürfen. 
    An Präsenzunterricht darf lt. Landesvorgabe nur mit Nachweis über einen Negativtest, eine vollständige Impfung oder Genesung teilgenommen werden. Achtung: Dies gilt ab jetzt auch, wenn die Veranstaltung bisher schon in Präsenz stattfand! Alle Teilnehmenden sind gebeten, schon negativ getestet an die Uni-Standorte zu kommen
    (kommunale Testangebote). Im Einzelfall können auch die Testmöglichkeiten am Campus genutzt werden, doch muss die Universität die hier aufkommenden Testkosten aktuell selbst tragen.
  • Zu Präsenzlehrveranstaltungen müssen sich die Teilnehmenden vorher anmelden; beim Betreten der Lehrräume registrieren sich alle bitte über die Staysio App: https://staysio.de/#/
    Für die kommende Prüfungsphase können nach aktuellem Stand Prüfungen, die nicht sinnvoll digital durchzuführen sind, in Präsenz geplant werden unter Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln.
    Für Angehörige von Risikogruppen und auch im Fall von Anreiseschwierigkeiten wird darum gebeten, angemessene Einzellösungen zu finden, gerne auch unter Einbezug der einschlägigen zentralen Serviceeinrichtungen.
  • Maskenpflicht
    Tragen Sie an der Universität in den Gebäuden im Bewegungsverkehr einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz außer bei Vorlage eines begründeten ärztlichen Attests. Bei Platzeinnahme in Veranstaltungen oder Prüfungen kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Im Außenbereich wird das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes dringend empfohlen, wenn die Abstandsregelungen nicht sicher eingehalten werden können.
  • Andere schützen bei positivem Corona-Test.
    Bitte melden Sie einen positiven Corona-Test umgehend unter der Mailadresse coronafall(at)uni-saarland.de und geben Sie an, welche Kontakte Sie zuletzt an der Universität hatten (z.B. Präsenzlehrveranstaltungen, Praxisprojekt etc.). Hinweise hierzu finden Sie beim  Infektionskettenmanagement. Ihre Meldung wird natürlich vertraulich behandelt! Die Universität wird dann Ihre Kontaktpersonen umgehend und anonymisiert informieren, um weiteren Infektionen möglichst vorzubeugen.
  • Vorsichtsmaßnahmen im Infektionsfall
    Im Fall eines positiven Testergebnisses gilt weiterhin, dass Universitätsmitglieder, die einen positiven Befund bei einem Corona-Test erhalten haben, die Standorte der Universität in der Quarantänezeit nicht betreten dürfen bzw. die Standorte umgehend verlassen müssen.
  • Kontakte begrenzen
    Bitte minimieren Sie die sozialen Kontakte und halten Sie strikt und überall an den Standorten der Universität des Saarlandes die Abstands- und Hygieneregelungen ein!

Corona-Ordnung der UdS

In der für das Sommersemester 2021 aktualisierten Ordnung zur Umsetzung der allgemeinen Durchführungsbestimmungen an der Universität des Saarlandes (Corona-Ordnung) vom 16. März 2021, finden Sie die Regelungen zu folgenden Punkten:

Lehrveranstaltungen, Prüfungen, mündliche Prüfungen per Videokonferenz, Auslandsaufenthalt und berufspraktische Phasen, Fortschrittskontrollen, Wiederholungen von Prüfungen, Regelstudienzeit, Erfüllen von Auflagen, Einschreibung

Bitte beachten Sie, dass die Regelungen der Corona-Ordnung unabhängig davon gelten, ob es eine Covid-19 Erkrankung im näheren Umfeld gab.