Wintersemester 2021/22

Wieder Präsenzlehre!

Digitale Elemente können die Präsenzveranstaltungen gezielt anreichern. Die Universität wird als Arbeits-, Lehr-, Lern- und sozialer Raum wiederbelebt.

Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass die pandemische Lage zum Wintersemester dies erlaubt.

Sie suchen noch Informationen zum aktuellen Sommersemester?

Coronavirus: Informationen zum Universitätsbetrieb

Informationen zum Sommersemester 2021

Mit Verantwortung zurück auf den Campus

Schrittweise Rückkehr der UdS zum Präsenzbetrieb

Miteinander verbunden – UdS – vor Ort und digital!
Staying connected – Saarland University – on campus and online!
Tous interconnectés – Université de la Sarre – sur site et en ligne!

Die Öffnungsschritte im Einzelnen:

  • Schritt 1: Öffnung des Lehrbetriebs im Sommersemester 2021
    Zusätzliche Präsenzangebote sind möglich (unter Wahrung der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen und zweimal wöchentlichen anerkannten Tests auf Coronavirus SARS-CoV-2); auch als Hybrid-Format. Vernetzungstreffen mit den Studierenden werden angeregt. Die Bibliotheken haben ihre Öffnungszeiten angepasst und stellen wieder mehr studentische Arbeitsplätze zur Verfügung.
  • Schritt 2: Öffnung der Prüfungsphase im Sommersemester 2021
    Prüfungen können (unter Wahrung der geltenden Abstands- und Hygieneregelungen) in Präsenz durchgeführt werden. Die digitalen Varianten können das Prüfungsportfolio ergänzen vor allem bei geeigneten Prüfungsformaten (z.B. Open Book-Klausur, evtl. mündliche Prüfungen) und als individuelle Lösung für Studierende der Risikogruppe oder Studierende mit Anreiseproblemen.
  • Schritt 3: Öffnung der Studieneingangsphase für das Wintersemester 2021/22
    Es gibt gezielte Angebote für Studienanfänger*innen mit dem Ziel, Kompetenzen zu entwickeln, nachzuqualifizieren und Orientierung zu bieten. Es können sowohl digitale Informationsangebote als auch Vernetzungsangebote in Präsenz gemacht werden.
  • Schritt 4: Präsenzbetrieb im Wintersemester 2021/22, sinnvoll angereichert mit digitalen Elementen
    In dieser Woche haben Senat und Präsidium auf Basis der Empfehlung des Studienausschusses folgende Eckpunkte für den Lehrbetrieb im Wintersemester 2021/22 festgelegt:
    • Das Wintersemester 2021/2022 wird als Präsenzsemester durchgeführt. Präsenzveranstaltungen sollten sinnvoll mit digitalen Elementen angereichert sein.
    • Die Fakultäten und Einrichtungen können vom Präsenzbetrieb in begründeten Fällen abweichen
    • Voraussetzung für die Rückkehr in den Präsenzbetrieb ist, dass die Abstandsregeln auf-gehoben sind und ein Großteil der Lehrenden und Studierenden geimpft ist.
    • Die Planungen für das Wintersemester 2021/22 erfolgen auf Grund der oben genannten Aspekte. Senat und Präsidium sind darüber hinaus der Auffassung, dass das Vorliegen der genannten Voraussetzungen kurzfristig geklärt werden muss, um Planungssicherheit zu schaffen. Hierzu wird das Land kurzfristig um Klarstellung zu folgenden Punkten gebeten:
      • welche Impfquoten der Studierenden werden bis zum Semesterbeginn prognostiziert,
        welche Abstands- und Hygieneregeln muss die Universität einhalten,
      • welche Überprüfungspflichten kommen auf die UdS zu,
      • was plant der Landesgesetzgeber insoweit?
    • Allen Mitgliedern und Angehörigen der Universität, insbesondere Lehrenden und Studierenden, wird empfohlen sich impfen zu lassen. Eine entsprechende (freiwillige und anonyme) Abfrage des Status quo innerhalb der Universität wird veranlasst.