Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Einsatzstelle Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer (KWT)

 

Tätigkeitsbereiche
 

Abteilung Career Center
Der Haupteinsatzbereich wird die Abteilung „Career Center“ sein. Dort unterstützen die Mitarbeiter Studierende und Absolventen beim Berufseinstieg durch verschiedene  Maßnahmen. So werden z.B. persönliche Beratungsgespräche mit Studierenden, ein Lebenslauf-Check oder die Organisation von unterschiedlichen Trainings zum Bewerbungsprozess während des Semesters angeboten. Auch die fächerübergreifende Campus-Messe „next“ wird im Career Center organisiert. Zudem werden neue 
Marketing-Strategien entwickelt und die Angebote des Career Centers immer wieder überprüft und ggf. angepasst. Auch aufgrund der zahlreichen, guten Kontakte zu Unternehmen ist die Arbeit im Career Center für die Wahl des Berufs bzw. des Studienfachs sicherlich hilfreich (Was wird gesucht? Worauf kommt es den Unternehmen an? Was sind meine Stärken? etc). Zudem könnte der/die FSJler/in unter Aufsicht einer Mitarbeiterin des Career Centers auch eigene, kleinere Projekte übernehmen und diese kreativ ausgestalten.


Weitere Abteilungen
Der/die FSJler/in soll jedoch nicht nur im Career Center unterstützen, sondern darf gerne auch die anderen Abteilungen der KWT kennen lernen, um sich einen möglichst großen Überblick zu verschaffen. In der Kongress- und Veranstaltungsagentur kann er/sie lernen, wie Kongresse organisiert werden, welche Aspekte bei großen Veranstaltungen unbedingt beachtet werden müssen, wie man mit Kunden umgeht oder Angebote erstellt.


In der Patentverwertungsagentur kann er/sie lernen, wie Patente beantragt werden, wie der Prozess abläuft oder wie man wissenschaftlich recherchiert. 
In der Abteilung Unternehmenskooperationen kann der/die FSJler/in die Prozesse bei Kooperationen zwischen Hochschule und Unternehmen sowie die Forschungslandschaft der Universität und Förderprogramme (Drittmittel) näher kennen lernen. 
Auch die Abteilung Unternehmensgründung ist sicherlich sehr interessant. Hier helfen die Mitarbeiter jungen Existenzgründern, den Weg in die Selbstständigkeit zu finden. Der/die FSJler/in hat so Einblicke in die saarländische Gründungskultur, lernt Stolperfallen im Gründungsprozess kennen und kann bei verschiedenen Workshops auf Wunsch selbst teilnehmen. 
Zudem besteht die Möglichkeit, dass der/die FSJler/in Einblicke in das strategische  Management einer öffentlichen Einrichtung erhält und die Abteilung Grafik-Design kennen lernt.

 

Weitere, ausführliche Informationen zur Kontaktstelle für Wissens- und Technologietransfer finden Sie auf der Internetseite.

Postanschrift:

Universität des Saarlandes
Dezernat P – Personal
Standort Meerwiesertalweg
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken

Besuchsadresse:

Meerwiesertalweg 15
66123 Saarbrücken

Der Briefkasten der Universität des Saarlandes im Meerwiesertalweg befindet sich am Haupteingang.