Jobticket

Einführung Job-Ticket Plus für alle Mitarbeitenden und Azubi-Abo

Das Präsidium hat in seiner Sitzung am 16.12.2021 folgendes beschlossen:

Das Präsidium beschließt, dass künftig alle Mitarbeitenden der UdS das Angebot eines Job-Ticket Plus des saarVV wahrnehmen dürfen. Darüber hinaus können die Auszubildenden und Freiwilligendienstleistenden ein Azubi-Abo beantragen. Mit der Inanspruchnahme des Job-Ticket Plus entfällt der Anspruch auf die Zufahrtsberechtigung auf den Campus Saarbrücken, analog zur Regelung am Standort Meerwiesertalweg. Die Parkhäuser am Campus Saarbrücken können weiterhin genutzt werden; der Campus-Zugang in Homburg unterliegt den geltenden Regelungen vor Ort.

Damit können ab sofort alle Mitarbeitenden ein Job-Ticket Plus, die Auszubildenden das Azubi-Abo beim Dezernat P beantragen. Die Freiwilligendienstleistenden beantragen das Azubi-Abo über ihren Träger. 

 

Bitte beachten Sie: Sollten Sie bereits über ein Job-Ticket verfügen, wird dieses nicht automatisch in ein Job-Ticket Plus umgewandelt. Sie müssen in jedem Fall einen Antrag stellen.

Es kann auch aus steuerlichen Gründen nur ein Job-Ticket Plus zwischen dem Wohnort und dem Arbeitsort beantragt und genehmigt werden, eine Ausweitung ist nicht möglich.
Beispiel: Wohnort SB und Arbeitsort SB, hier kann nur die Großwabe Saarbrücken beantragt werden, nicht die Netzkarte.

Job-Ticket Plus

Das Job-Ticket Plus der UdS beinhaltet 40 % Rabatt (20 % saarVV und 20 % Arbeitgeberin). 

Generell gilt Folgendes: Die Bestellung ist zum 1. eines Kalendermonats möglich und muss bis zum 10. des Vormonats durch das Dezernat P beim saarVV eingereicht werden.
Zur Beantragung senden Sie uns bitte unten stehendes Formular gerne per Mail zu. Bitte geben Sie in der E-Mail noch die Kartennummer (oben links) Ihrer UdS-Card an.

SEPA-Formular JobTicket-Plus

Tarifbestimmungen SaarVV

Erläuterung auf der Entgeltabrechnung

weitere Infos auf der Seite des saarVV

Information des saarVV zum Angebot "9-Euro-Ticket":
Alle Stammkundinnen*en werden im gleichen Maße von den Vorteilen des neuen Angebots „9-Euro-Ticket“ profitieren. Auch natürlich JobTicket Kunden zahlen in den Monaten Juni, Juli und August jeweils 9 Euro.

Bei allgemeinen Fragen zum Job-Ticket Plus bzw. welche Auswahl für die individuelle Strecke am günstigsten ist, wenden Sie sich bitte direkt an den saarVV:

saarVV Projektbüro „Tarifberatung“

  • Mo. bis Do. von 8.00 bis 16.00 Uhr, Fr. von 8.oo bis 14.00 Uhr
    Beratung per Telefon unter 0681 5003 400 oder Email unter
    projektbuero(at)saarvv.de
  • Mo., Mi., Fr. von 9.00 bis 12.00 Uhr:
    direkte Ansprechpartner*innen neben dem Saarbahn Service Center,
    Nassauerstraße 2–4 66111 Saarbrücken

Azubi-Abo

Generell gilt Folgendes: Die Bestellung ist zum 1. eines Kalendermonats möglich und muss bis zum 10. des Vormonats durch das Dezernat P beim saarVV eingereicht werden. Auszubildende können den Antrag beim Dezernat P einreichen, Freiwilligendienstleistende bei ihrem Träger.

Antragsformular

Info-Flyer

Anträge für das das Job-Ticket Plus und Azubi-Abo schicken Sie bitte zur weiteren Bearbeitung an Frau Kathrin Henning, Dezernat Personal, gerne auch per E-Mail.

Kathrin Henning
MWT, BT 1, Ebene 6, Raum 007
Tel.: 0681 302-2226 
personal(at)uni-saarland.de

Postanschrift:

Universität des Saarlandes
Dezernat P - Personal
Standort Meerwiesertalweg
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken

Besucheradresse:

Meerwiesertalweg 15
66123 Saarbrücken

Der Briefkasten der Universität des Saarlandes im Meerwiesertalweg befindet sich am Haupteingang.