Sommersemester 2015

Veranstaltungen des Europa-Kollegs CEUS im Sommersemester 2015

Zu Wechselwirkungen zwischen Römischem Recht und Provinzialen Rechten anhand der Dokumente aus der judäischen Wüste

Deutsch-Israelische Tagung, Universität des Saarlandes, 28.–30. September 2015, Campus B4 1, HS 0.21

Organisatoren: Prof. Dr. Tiziana J. Chiusi (Zivilrecht, Römisches Recht und Europ. Rechtsvergleichung, UdS) und Prof. Dr. Hannah Cotton (The Hebrew University of Jerusalem). Hier finden Sie den Bericht zur Tagung.

Annäherungs- und Abgrenzungsprozesse im europäischen Kulturraum

2. Europa-Ringvorlesung

Donnerstags, 18 Uhr c. t., ab 30. April (ca. 14-täglich), Campus B3 1, Hörsaal II

Die als interdisziplinäre Ringvorlesung angelegte Veranstaltung spiegelte den fächerübergreifenden Charakter des CEUS wider. Dies insbesondere durch die Struktur der Einzeltermine, die von interdisziplinären Tandems gestaltet wurde.

Im Sommersemester widmete sich die Ringvorlesung Gemeinsamkeiten ('Konvergenzen') und Unterschieden ('Divergenzen') in europäischen Entwicklungsprozessen in verschiedenen Bereichen – Sprache, Kultur, Politik, Medien. Hier finden Sie das Programm.

Plakate zur 2. Europa-Ringvorlesung