Sommersemester 2019

CEUS-Kalender: Sommersemester 2019

Internationale Tagung: 1769-1989: Die Epoche des Universalismus

Mittwoch, 25. - Donnerstag, 26. September 2019, Villa Europa (Kohlweg 7, 66123 Saarbrücken)

Organisiert von Prof. Dr. Markus Messling (Lehrstuhl Romanische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation) in Kooperation mit dem Institut Français Saarbrücken.

Mehr Infos und Programm hier.

Die Zeit ist reif: Deutscher Germanistentag in Saarbrücken zum Thema 'Zeit'

Sonntag, 22. – Mittwoch, 25. September 2019, Campus Saarbrücken (Gebäude B4 1, Audimax)

Kongress des Deutschen Germanistenverbands mit öffentlicher literarischer Lesung, Vorträgen sowie bildungs- und wissenschaftspolitischen Diskussionen. Eröffnung am Sonntag, 22. September 2019 um 18 Uhr im Audimax (Gebäude B4 1).

Mehr Infos und Programm hier.

Zweiter Praxistag "Border Studies"

Mittwoch, 4. September 2019, 10:00-17:15 Uhr, Universität Luxemburg

Organisiert wird die Veranstaltung von Prof. Astrid M. Fellner, die zurzeit die Gastprofessur UniGR-Center for Border Studies an der Universität Luxemburg innehat.

Mehr Infos hier.

"Narren, Clowns, Spaßmacher": Saarbrücker literaturwissenschaftliche Ringvorlesung im Sommersemester 2019

montags, 19 Uhr, Festsaal des Rathauses Sankt Johann

Eröffnung am Mo, 8. April 2019 mit einem Vortrag zum Thema "Machen Narren Spaß? Beispiele aus mittelhochdeutschen Texten" von Prof. Miedema (Mediävistik und Ältere deutsche Philologie).

Weitere Infos und die genauen Termine hier.

Europabezogenes Kursangebot des Zentrums für lebenslanges Lernen (ZelL)

Das Zentrum für lebenslanges Lernen bietet auch im Sommersemester 2019 zahlreiche Kurse mit Europabezug für Gasthörer/-innen an. Themen sind u. a. „Die Großregion – Identität(en) eines Raumes im Herzen Europas (Teil 1), „Das politische System der europäischen Union“ oder „Die EU vor den Wahlen: Krise ohne Zukunft?“. Ausführliche Informationen zum Programm des ZelL und zu den Anmeldeformalitäten finden Sie hier.

UniGR-CBS Gastprofessur Border Studies

Im Rahmen der UniGR-CBS-Gastprofessur Border Studies (Projekt Interreg V A Großregion "UniGR-Center for Border Studies") forscht Dr. Christian Wille (Universität Luxemburg) für zwei Monate ab dem 20. Mai an der Universität des Saarlandes.

VI. Italientag der Historiker der Universitäten des Saarlandes und Trier

Donnerstag, 18. Juli 2019. 14:15-18:15 Uhr, Campus B3 1, Raum 0.11

Organisiert vom Lehrstuhl für Neuere Geschichte und Landesgeschichte (Prof. Dr. Gabriele Clemens, UdS). Im Anschluss an die Vorträge wird zu einem Umtrunk geladen. Um Anmeldung bis 10.07.2019 an Frau Judit Ruff (j.ruff(at)mx.uni-saarland.de) wird gebeten.

Weitere Infos hier.

Europavortrag: "Die Europäisierung der Bundesrepublik Deutschland 1950-1992"

Mittwoch, 10. Juli 2019, 18 Uhr c.t., Campus B3 2, Hörsaal 003

Vortrag von Prof. Dr. Guido Thiemeyer (Heinreich-Heine-Universität Düsseldorf), organisiert vom Historischen Institut der Universität des Saarlandes.

Weitere Infos hier.

Workshop „Grenzziehungen & Migrationen in den Literatur-, Kultur- und Rechtswissenschaften“ (Cécile Chamayou-Kuhn, Université de Lorraine)

Donnerstag, 4. Juli 2019, 10-16 Uhr, Aula der Universität des Saarlandes

Freitag, 5. Juli 2019, 9:15-12:30 Uhr, Campus B4 1, Hörsaal 006 und 13:30-15:30 Uhr, KHG – Katholische Hochschulgemeinde

Im Rahmen der UniGR-CBS-Gastprofessur in Border Studies (Interreg VA Großregion) in Zusam-menarbeit mit dem CJFA.

Um Anmeldung bis 1. Juli wird gebeten. Weitere Infos und Anmeldung hier.

Vortrag zum Thema „Das Bild des Sultans: Gentile Bellini malt Mehmed II.“ (Prof. Stoichita, Europa-Gastprofessur im SoSe 2019)

Mittwoch, 3. Juli 2019, 18 Uhr, Moderne Galerie des Saarlandmuseums (Bismarckstr. 11-15, 66111 Saarbrücken)

Europa-Gastprofessor Victor Stoichita untersucht in seinem Vortrag das Portrait des Sultans Mehmed II., gemalt von Gentile Bellini, unter dem Aspekt der „kulturellen Hybridisierung“.

Mehr Infos hier.

Gastvortrag: „Displacement Experiences and Changes of Identity in Irene Zabytko’s When Luba Leaves Home“ (Dr. Tetyana Ostapchuk, Petro-Mohyla-Schwarzmeeruniversität in Mykolajiv/Ukraine)

Di, 25. Juni 2019, 12 Uhr, Campus A2 2, Hörsaal 2.02

Im Rahmen des Graduiertenkollegs “Diversity“. Dr. Ostapchuk wird vom 24. Juni bis 7. Juli als „IRTG Visiting Professor“ an der Universität des Saarlandes zu Gast sein.

Weitere Infos hier.

Gastvortrag am Europa-Institut: „The European Parliament Research Service – supporting MEPs with authoritative, objective and non-partisan analysis and information“ (Dr. Gregor Erbach, Wissenschaftlicher Dienst des EU-Parlaments)

Di, 25. Juni 2019, 11:30-13:00 Uhr, Campus B2 1, Raum 3.08/3.09

Anmeldungen bis 24. Juni 2019 an llm(at)europainstitut.de.

20. Tagung der Arbeitsgemeinschaft für die Neueste Geschichte Italiens in Zusammenarbeit mit dem DHI Rom – „Legitimiert, verherrlicht, stigmatisiert: Gewalt in der neuesten Geschichte Italiens“

Donnerstag, 20. – Samstag, 22. Juni 2019, Villa Lessing – Liberale Stiftung, Lessingstr. 10, 66121 Saarbrücken

Um Anmeldung an Frau Judit Ruff (j.ruff(at)mx.uni-saarland.de) wird gebeten.

Weitere Infos hier.

Praxistag „Border Studies“

Di, 18. Juni 2019, 10:00-15:15 Uhr, Campus C9 3 (Graduate Center)

Die Studierenden des Masterstudiengangs „Border Studies“ erhalten bei einem Treffen mit Berufstätigen Einblicke in die grenzüberschreitenden Beschäftigungsfelder. Auf dem Programm stehen zwei Podiumsdiskussionen zu den Themen „Beschäftigungsfeld Medien & Kultur“ sowie „Beschäftigungsfeld Regionalentwicklung & grenzüberschreitende Zusammenarbeit“.

Um Anmeldung bis zum 12. Juni wird gebeten.

Weitere Infos und Anmeldung hier.

Gastvortrag: „Fleeing Bodies and Fleeting Performances: Race, Memory, and Migration at US and EU Borders“ (Prof. Lynn Mie Itagaki, University of Missouri/USA)

Do, 6. Juni 2019, 16 Uhr, Campus A5 3, Raum 2.03

Prof. Dr. Itagaki ist als Visiting Professor des IRTH von 12. Mai bis 12. Juni an der Universität des Saarlandes tätig. Vortrag in englischer Sprache. Im Rahmen des Graduiertenkollegs “Diversity” sowie als Teil der “Flucht~Raum~Europa”-Initiative des Europa-Kollegs CEUS.

Weitere Infos hier.

Tag der offenen Tür an der Universität des Saarlandes und Angebote zum Europa-Schwerpunkt

Samstag, 25. Mai 2018, 10–16 Uhr, Campus Saarbrücken

Am diesjährigen Tag der offenen Tür an der Universität des Saarlandes präsentieren sich die europabezogenen Einrichtungen der Universität wieder gemeinsam auf einer Internationalen Meile vor dem Campus Center. Das CEUS bietet die folgenden Veranstaltungen an:

  • Infostand: „Europabezogen studieren an der UdS“, 10–16 Uhr (vor dem Campus Center)
  • Infoveranstaltung: „Studieren mit Europakompetenz: Infos zum studienbegleitenden ‚Zertifikat Europaicum‘“, 11:00-11:30 Uhr, Geb. A4 2, R. 211.1.

Mehr Infos hier.

Podiumsdiskussion: „Jetzt gilt’s. Wahl für oder gegen Europa“

Dienstag, 14. Mai 2019, 18 Uhr, Saalbau der IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Str. 9, 66119 Saarbrücken

Um Anmeldung an international(at)saarland.ihk.de bis 7. Mai 2019 wird gebeten.

Gastvortrag am Europa-Institut: “Human Rights in cyber age“ (Prof. Dr. Alena F. Douhan, Vice-rector on education, International University “MITSO”)

Montag, 13. Mai 2019, 18-19 Uhr, Campus Geb. B2 1, R. 3.08/3.09.

Vortrag in englischer Sprache. Um Anmeldung an llm(at)europainstitut.de bis 10. Mai 2019 wird gebeten.

Gastvortrag: “Nationalstaat, Grenzen und europäische Verflechtung – deutsch-französische Patente- und Sozialpolitik 1870-1914” (Yaman Kouli, Université Paris I)

Donnerstag, 9. Mai 2019, 16 Uhr c.t., Campus Geb. B3 1, R. 0.11 (Großer Sitzungssaal)

 

Eröffnung der Europa-Gastprofessur

Mittwoch, 8. Mai 2019, 18 Uhr, Villa Europa (Kohlweg 7, 66123 Saarbrücken)

Am Mittwoch, dem 8. Mai 2018 um 18 Uhr wird die Gastprofessur in der Villa Europa feierlich eröffnet. Nach der Einführung durch Prof. Dietmar Hüser, Mitglied des CEUS-Direktoriums, und einem Grußwort der Vizepräsidentin für Europa und Internationales Prof. Claudia Polzin-Haumann wird Prof. Stoichita einen Vortrag zum Thema „Europa Regina. Glanz und Elend einer kartografischen Allegorie“ halten. Anschließend steht er für Fragen aus dem Publikum zu Verfügung.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Um Anmeldung an ceus(at)uni-saarland.de wird gebeten.

Mehr Infos hier.

International Week des Europa-Instituts: Marketing and Management in Foreign Countries

Mi, 8. Mai - Sa, 11. Mai 2019, Spanien

Mehr Infos hier.

Gastvortrag am Europa-Institut: “Philip Morris v. Australia Case“ (Prof. Dr. Andrew D. Mitchell, Melbourne Law School)

Donnerstag, 2. Mai 2019, 14-16 Uhr, Campus Geb. B2 1, R. 3.08/3.09.

Vortrag in englischer Sprache. Um Anmeldung an llm(at)europainstitut.de bis 30. April 2019 wird gebeten.

Gastvortrag: Zur Hörkultur der Griechen

Dienstag, 9. April 2019, 11 Uhr, Campus B3 1, Raum 2.30

Das  Institut für Klassische Philologie der Fachrichtung Altertumswissenschaften lädt zum Gastvortrag von Prof. Hans Eideneier (Köln) ein.

Mehr Infos hier.

Veranstaltungen im Rahmen des Graduiertenkollegs "Europäische Traumkulturen"

Lehrveranstaltung: Arbeitsgruppe Europäische Traumkulturen

mittwochs (alle zwei Wochen), 10:15-11:45, Gebäude C5 3, Raum 2.09 (Campus Saarbrücken)

Leitung: Prof. Dr. Manfred Engel. Im Rahmen des Graduiertenkollegs „Europäische Traumkulturen“.

Mehr Infos hier.

***

Kulturprojekt: Filmreihe „Traumschau“

Dienstag, 7. Mai / Montag, 13. Mai / Donnerstag, 16. Mai 2019, jeweils um 20 Uhr, kino achteinhalb, Nauwieserstr. 19, 66111 Saarbrücken

  • Dienstag, 7. Mai, 19 Uhr: »Twin Peaks  ̶  Der Film« (Orig. »Twin Peaks  ̶   Fire Walk With Me«, F/USA 1992, R.: David Lynch, OmU)
  • Montag, 13. Mai, 19 Uhr: »Stirb nicht, ohne mir zu sagen, wohin du gehst« (Orig. »No te mueras sin decirme adónde vas«, ARG 1995, R.: Eliseo Subiela, OmU)
  • Donnerstag, 16. Mai, 19 Uhr: »Pans Labyrinth« (Orig. »El laberinto del fauno«, E/MEX/USA 2006, R.: Guillermo del Toro, OmU)

 

***

Gastvortrag: „Ein Traum ist’s! Hör ihn zur Warnung an!“: Staging sung dreams (Prof. Dr. Emanuele Senici, Università La Sapienza, Roma)

Mittwoch, 8. Mai 2019, 18 Uhr, Universität des Saarlandes, Campus C5 3, Raum 2.09

Im Rahmen des Graduiertenkollegs "Europäische Traumkulturen". Vortrag in englischer Sprache. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen.

***

Internationale Tagung: „A gateway to secret existences“. Dream, Body and Sound in Kaija Saariaho’s music

Freitag, 24. bis Samstag, 25. Mai 2019; Graduate Centre (Campus C9 3)

Im Rahmen des Graduiertenkollegs "Europäische Traumkulturen". Die Tagungssprache ist Englisch. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich willkommen.

Am Samstag, 24. Mai 2019 findet außerdem im Anschluss an den ersten Konferenztag ein Kammerkonzert mit Traum-Liedern von Saariaho statt: Die Veranstaltung ist um 18.45 Uhr in der Aula an der Universität des Saarlandes. Der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung wird bis Mittwoch, 1. Mai 2019 gebeten (mauro.bertola(at)uni-saarland.de).

Mehr Infos hier.

***

Kulturprojekt: Theateraufführung „Die Nacht, in der der Chef geschlachtet wurde“ von Heinar Kipphardt

Montag, 17. Juni / Mittwoch, 19. Juni / Freitag, 21. Juni, jeweils um 19.30 Uhr, Theatersaal, Campus D4 1 (Mensagebäude)

Aufführung der deutschsprachigen Theatergruppe Thunis der Universität des Saarlandes, in Zusammenarbeit mit dem Graduiertenkolleg »Europäische Traumkulturen«. Karten sind an der Abendkasse für 8 oder 6 Euro (ermäßigt) erhältlich. Der Vorverkauf findet ab Anfang Juni im Foyer des Mensagebäudes statt oder per E-Mail an tickets(at)thunisuni.de. Im Vorverkauf kosten die Karten 6 oder 4 Euro (ermäßigt).

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://thunis.eu oder www.traumkulturen.de.

***

Gastvortrag: „Traumdeutung bei Jung: Theorie des Traumes in der analytischen Psychologie anhand des >Roten Buches<“ (Prof. Dr. Paul Bishop, University of Glasgow)

Mittwoch, 19. Juni 2019 um 18 Uhr, Universität des Saarlandes, Campus C5 3, Raum 2.09

Im Rahmen des Graduiertenkollegs "Europäische Traumkulturen". Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

***

Kulturprojekt: Konzert »Sueños« (Dreams) von Arturo Márquez

Dienstag, 9. Juli 2019 um 19.00 Uhr in der Aula der Universität des Saarlandes

Konzert des Hochschulchors der Universität. Die Konzertleitung hat Universitätsmusikdirektor Prof. Dr. Helmut Freitag; die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Graduiertenkolleg »Europäische Traumkulturen«. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Der Eintritt ist frei.

***

Kulturprojekt: Konzertabend – Der Traum in der russischen Moderne

Mittwoch, 17. Juli 2019 um 18.30 Uhr in der Aula der Universität des Saarlandes

Konzertabend mit der ukrainischen Pianistin Tetyana Rybalchenko in der Aula der Universität des Saarlandes im Rahmen des Graduiertenkollegs „Europäische Traumkulturen“. Nach einem einführenden Vortrag von Prof. Dr. Dorothea Redepenning, GRK-assoziierte Expertin für russische und sowjetische Musikgeschichte, folgen musikalische Darbietungen zum Traum in der russischen Moderne. Im Anschluss können Sie bei einem Weinempfang den Tag ausklingen lassen. Diesen außergewöhnlichen Abend organisieren die beiden Doktorandinnen Evelina Molitor und Nadja Görz. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Einführungsveranstaltung für neue Erasmusstudierende mit Vorstellung des Zertifikats Europaicum

Di, 2. April 2019, 16 Uhr, Campus B3 1, Hörsaal I

Abonnieren Sie den CEUS-Kalender!

Wir bieten Ihnen den regelmäßigen Versand der Veranstaltungshinweise per E-Mail an.

Bitte schreiben Sie uns eine kurze Mail an ceus(at)uni-saarland.de, wenn Sie den Kalender abonnieren möchten.