Band 6/2005

Frankreich-Forum Band 6/2005

 

Die Zeitschrift – Medium der Moderne. Deutschland und Frankreich im Vergleich/La Presse magazine – un média de l'époque moderne. Etude comparative France-Allemagne

 

 

Hg. von Clemens Zimmermann und Manfred Schmeling. Bielefeld: transcript, 2006. 292 Seiten, kart., 25,80 €, ISBN: 3-89942-381-5

 

Publikumszeitschriften und Magazine gehören zu den wirkungsvollsten Medien des 20. Jahrhunderts. Sie entwickelten sich auf visueller, grafischer und inhaltlicher Ebene ständig fort. Diese Dynamik wird in sechs systematisch aufeinander bezogenen Beiträgen verfolgt, und zwar erstmals im deutsch-französischen Vergleich. Der Band greift aktuelle Fragestellungen der Publikumsforschung auf, untersucht Adressierungsleistungen, widmet sich dem internationalen Bildermarkt und verfolgt die diskursbildende Qualität der Magazine von der Wende zum 20. Jahrhundert bis zu den aktuellen Entwicklungen.

 

Prof. Dr. Clemens Zimmermann ist Professor für Kultur- und Mediengeschichte an der Universität des Saarlandes

 

Prof. Dr. Manfred Schmeling ist Professor für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (im Ruhestand) und ehemaliger Leiter des Frankreichzentrums der Universität des Saarlandes

 

Mit Beiträgen von Clemens Zimmermann, Susanne Lachenicht, Jens Jäger, Reiner Prass, Philippe Viallon und Ursula E. Koch.

 

 

Inhaltsverzeichnis und Abstracts

 

1 Vorwort der Herausgeber

 

2 Themenschwerpunkt: Die Zeitschrift – Medium der Moderne.
Deutschland und Frankreich im Vergleich

 

Clemens Zimmermann: Die Zeitschrift – Medium der Moderne.
Publikumszeitschriften im 20. Jahrhundert (Abstract)


Rémy Rieffel: Les caractéristiques et les spécificités de la presse
magazine en France (Abstract)

 

Susanne Lachenicht: Die neue Visualität der Zeitschrift im
frühen 20. Jahrhundert und die culture de masse(Abstract)

 

Jens Jäger: Fotografen des globalen Dorfs? Bildjournalismus
der 1920er und 1930er Jahre (Abstract)

 

Reiner Prass: Agitation und öffentliche Funktion der
sozialistischen Presse (frühes 20. Jahrhundert) (Abstract)

 

Philippe Viallon: Les newsmagazines français et allemands
dans la société télévisuelle (Abstract)

 

Ursula E. Koch: Paris – München – Berlin: Illustrierte
humoristisch-satirische Journale im Wandel des Zeitgeistes
(1871-2005) (Abstract)

 

Auswahlbibliographie

 

3 Rezensionen

Abstracts

Kontakt

Universität des Saarlandes
Frankreichzentrum
Redaktion

Campus A4 2, Raum 2.06
66123 Saarbrücken

Tel.: +49 681 302-64062
Fax: +49 681 302-4963

fz(at)mx.uni-saarland.de