Les particularités du système électoral allemand: Les élections du Bundestag du 24 septembre 2017, une chance ou un frein au renforcement de l'Europe?

Les particularités du système électoral allemand

Les élections du Bundestag du 24 septembre 2017, une chance ou un frein au renforcement de l'Europe?

Tête-à-tête: Deutsch-französische Reflexionen mit Jérôme Germain (Université de Lorraine) und Dominik Grillmayer (DFI Ludwigsburg)

Mittwoch, 15. November 2017, 18:30 Uhr
Auditorium, Maison Robert Schuman, 12, rue Robert Schuman, 57160 Scy-Chazelles

Mehr lesen

 

Nach einem ereignislosen und beinahe langweiligen Wahlkampf auch noch ein destabilisierendes Wahlergebnis! So kann man die Bundestagswahl vom 24. September zusammenfassen. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist nun gezwungen, mit Liberalen und Grünen, die kaum etwas gemeinsam haben, zu regieren. Welche Kompromisse wird die kommende Regierung eingehen müssen? Wird sie die ganze Legislaturperiode durchhalten? Ist die Europäische Union durch die feindliche Haltung der Liberalen gegenüber der Mehrheit der von Frankreich vorgeschlagenen europäischen Reformen noch verwundbarer geworden?

Moderation: Richard Stock, Generaldirektor des Centre Européen Robert Schumann

Organisation durch das Universitätsnetz des Centre franco-allemand de Lorraine (CFALOR-Université de Lorraine), das Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes, das Goethe-Institut Nancy und das Institut d'études françaises Saarbrücken.

Eintritt frei, offenes Kolloquium ohne vorherige Anmeldung.