Stornierung

Ist es möglich, einen bereits gebuchten Kurs oder Workshop wieder zu stornieren?

Die Stornierung oder die Umbuchung von kostenpflichtigen Kursen bzw. Sportveranstaltungen der UdS ist vor Beginn der Veranstaltungen persönlich im Hochschulsportzentrum zu den Öffnungszeiten oder per E-Mail möglich. Nach Beginn der Veranstaltungen ist eine Kursumbuchung oder -stornierung noch bis maximal 3 Werktage nach dem ersten Veranstaltungstermin gegen eine Bearbeitungsgebühr von € 5,- möglich. Danach können keine Umbuchungen oder Stornierungen mehr vorgenommen werden. Ab diesem Zeitpunkt wird grundsätzlich bei Nichterscheinen (auch bei Verletzung oder Krankheit) die gesamte Kursgebühr einbehalten.

Die Stornierung von Workshops oder anmeldepflichtigen Events kann bis zu einer Woche vor der Durchführung der Veranstaltung kostenfrei erfolgen. Nach diesem Zeitpunkt wird die gesamte Gebühr einbehalten. Dies gilt auch für das Nichterscheinen bei Verletzung oder Krankheit. 

Bitte beachtet die Sonderregelungen bei Exkursionen.

Kann es passieren, dass ein von mir gebuchter Kurs abgesagt werden muss?

Das Hochschulsportzentrum kann Angebote absagen, wenn z. B. eine Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird. Die jeweilige Mindestteilnehmerzahl kann im Internet abgefragt werden. In diesem Fall wird die Kursgebühr nicht vom Konto abgebucht. Zum Zeitpunkt der Kursabsage bereits entrichtete Entgelte werden den Teilnehmern selbstverständlich zurück erstattet. Ein weitergehender Anspruch besteht nicht.

Wir bemühen uns, kurzfristige Kursabsagen zu vermeiden. In Sportstätten, die nicht der Universität gehören, kann es jedoch vorkommen, dass dies nicht zu verhindern ist. Auch kurzfristige Erkrankungen des Übungsleiters können manchmal nicht kompensiert werden. Bei kostenpflichtigen Veranstaltungen bemühen wir uns darum, die ausgefallene Veranstaltung zu einem späteren Termin nachzuholen. Ein weitergehender Anspruch besteht jedoch nicht.


 

 

 

Hochschulsport-App