Mit dem Fitness- und Bewegungsparcours Campus in Bewegung bietet die Universität allen Personen auf dem Campus die Gelegenheit, Bewegung, Spaß und Fitness in den Alltag zu integrieren. Ein moderner Trimm-dich-Pfad mit einer Länge von 2,9 Kilometern und neun Stationen erwartet dich.

Und so geht‘s:
Du kannst an jeder Stelle in den Parcours einsteigen. Absolviere ihn in einer für dich angenehmen Geschwindigkeit. Laufe die Strecken zwischen den Stationen in einem Tempo, bei dem du dich noch unterhalten kannst.
Du möchtest nur an einem der Fitness- oder Koordinationsstationen eine kleine Trainingseinheit absolvieren? Kein Problem, denn Campus in Bewegung ist jederzeit für dich verfügbar.
An den neun Stationen findest du neben Geräten zum reinen Krafttraining verschiedene Treppen für Sprünge und Läufe sowie eine Boulderwand unter dem Gebäude C5 2. Die Beschreibungen der Übungen findest du an den jeweiligen Stationsschildern. Eine Farbskala zeigt dir die verschiedenen Intensitätsstufen an.
Führe die Übungsserien mit den angegebenen Wiederholungszahlen durch. Zwischen den Übungsserien an einer Station sind 1 bis 2 Minuten Pause sinnvoll.

Der Rundweg mit seinen Stationen ist auf allen großen Stelen auf dem Campus ausgeschildert. Wegweiser entlang der Strecke helfen dir bei der Orientierung. Die durch die Wegweiser vorgegebene Orientierung verläuft entgegen des Uhrzeigersinns; der Weg ist aber natürlich auch in umgekehrter Richtung nutzbar.

Stele
Wegweiser

Im Sommersemester 2018 wird es diverse Einführungskurse geben (2 Termine à 60 Minuten), um den Bewegungsparcours kennenzulernen und anschließend auf eigene Faust zu erkunden sowie zwei Trainingstermine (14 Einheiten à 60 Minuten), um gemeinsam in der Gruppe zu trainieren. Du findest die anmeldepflichtigen Kurse in unserem Programm unter "Campus in Bewegung".


 

Hochschulsport-App