Online-Sportangebot

Liebe Hochschulsportler*innen,

auch im Juni und Juli könnt ihr zusammen mit unseren Übungsleiter*innen Sport treiben! Es wird weiterhin unsere Live-Onlinekurse geben.

Zur Teilnahme müsst ihr euch wieder eine Flatrate-Nutzerkarte (siehe unten) buchen und könnt damit an ALLEN Kursen im Juni und Juli teilnehmen. Mit der Buchung der Flatrate-Nutzerkarte erhaltet ihr einen Link für den virtuellen Kursraum.

Wie's funktioniert, erfahrt ihr hier.


Macht weiterhin das Beste aus dieser Zeit! Wir wünschen euch viel Spaß in unseren Kursen!

Hier findet ihr die Beschreibung der jeweiligen Kurse. Bitte schaut nach, welches Equipment ihr benötigt.

Online-Kurse Juni/Juli 2020

Ashtanga Yoga

Lerne den Ashtanga, die älteste praktizierte Form des Yoga, kennen und lieben. Erfahre eine ganzheitich bewegte Meditation, durch den Körper und Geist in Einklang und Ruhe gebracht werden und du lernst ganz im Hier und jetzt zu bleiben.
Unterrichtet wird der „Traditionelle Ashtanga“ mit den Einflüssen aus der Yogatherapie und den therapeutischen Ansätzen des Ashtanga Yoga nach Dr. Ronald Steiner, um Ashtanga allen Menschen zugänglich zu machen. Das Konzept ist so aufgebaut , dass es für jede Übung mindestens 1 Alternative gibt, so dass du auch mit gesundheitlichen Einschränkungen an Knie, Schulter, Hüfte etc. teilnehmen kannst.

Du benötigst: Yoga- bzw. Gymnastikmatte und ein Yogablock (alternativ 2 gleich dicke Bücher) und eine leichte Decke oder ein Strandtuch

Bauch Beine Po

In diesem Kurs ist der Name Programm! Mit und ohne Hilfsmittel werden gezielte Übungen durchgeführt, um die „Problemzonen“ in den Griff zu bekommen.

Du benötigst: Gymnastikmatte und 2 gefüllte (kleine) Wasserflaschen

Bauch-Express

Zeitmangel ist keine Ausrede mehr! Der Express-Kurs ist für alle, die mit wenig Zeitaufwand größte Effektivität erzielen wollen.
In diesem Kurs bekommst du 25 Minuten Bauch-Training pur! Ein starker Bauch verhilft zu einem gesunden Rücken und einer stabilen Körpermitte – und sieht nebenbei auch noch fantastisch aus!

Du benötigst: eine Gymnastikmatte

Bodystyling

Bist du auf der Suche nach einem gezielten und systematischen Toningkurs, welcher dir hilft, deine Fitness zu verbessern und deinen Körper zu straffen? Dann bist du hier genau richtig!

Du benötigst folgendes Equipment:
02.06.: 1 gr. Wasserflasche, 2 kl. Wasserflaschen, Gymnastikmatte
09.06.: 1 (Zucker-)Melone (alternativ einen schwereren Ball), 2 kleine Wasserflaschen, Gymnastikmatte
16.06.: 1 Besenstiel, 2 Einkaufstaschen (robustes Material), 2-4 große Wasserflaschen (je nach Gewichtswunsch), Gymnastikmatte
23.06.: 4 leichtere Bücher, Gymnastikmatte
30.06.: 1 Einkaufskorb mit Inhalt nach Gewichtswunsch, Gymnastikmatte
07.07.: Gymnastikmatte
14.07.: 1 schwereres Buch, Gymnastikmatte

Bodyweight Training

Frei nach dem Motto „You are your own gym!“ werden wir in diesem Kurs eine Stunde hocheffektives Bodyweight-Training betreiben. Die Einheiten fördern Kraft, Ausdauer, Koordination, Balance, Stabilität und vermitteln dir gleichzeitig ein besseres Gefühl für deinen Körper. Da die Übungen in verschiedenen Variationen durchgeführt werden können, richtet sich der Kurs gleichermaßen an Anfänger und Fortgeschrittene.

Du benötigst: Gymnastikmatte

Breakdance

Breakdance ist eine im Zuge der Hip-Hop-Bewegung der 70er Jahre auf den Straßen Manhattans und der Bronx entstandene Tanzform. Hierbei geht es vor allem um Spaß am Bewegen zu Funk - oder Hip-Hop- Musik. Netter Nebeneffekt: Koordination, Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer, Konzentration und Kreativität werden simultan so gut trainiert wie in keinem anderen Sport.

Du benötigst: festes Schuhwerk

Da ich euch während des Kurses nicht sehen kann, dürft Ihr gerne eure Schritte und Moves aufnehmen und mir per E-Mail (marvin.mergen(at)gmail.com) schicken, falls Ihr gerne Feedback dazu haben wollt :)

Cross Training

Bei Cross-Training handelt es sich um ein intensives Intervalltraining, bei dem du in kurzer Zeit maximale Trainingsergebnisse erzielen kannst. Mit hochintensiven, funktionellen Ganzkörperübungen kräftigst du nicht nur deine Muskulatur, du verbrennst auch in kürzester Zeit jede Menge Kalorien und verbesserst deine gesamte Kondition. Auch wird dein mentales Durchhaltevermögen gefragt sein, um die 55 Minuten der Anstrengung zu meistern. Der Kurs richtet sich an erfahrene Sportler ohne gesundheitliche Einschränkungen.

Fitness Cocktail

Nach einem Aufwärmen starten wir in ein intensives Ganzkörpertraining, das die großen Muskelgruppen trainiert und deine Grundfähigkeiten wie Koordination, Schnelligkeit und Beweglichkeit verbessert. Am Ende der Stunde folgt dann noch eine Cool-Down-Einheit.

Du benötigst: Gymnastikmatte bzw. Handtuch

Fitnessgymnastik

In diesem Kurs werden konditionelle sowie koordinative Fähigkeiten geschult, wobei auf das unterschiedliche Leistungsniveau der Teilnehmer eingegangen wird, indem verschiedene Varianten einer Übung gewählt werden können. Im Mittelpunkt steht die Verbesserung der Ausdauer, der Beweglichkeit und der Kraft, um eine allgemeine Steigerung der Fitness zu erzielen.

Du benötigst: Gymnastikmatte

Funktionsgymnastik

Die Funktionsgymnastik bietet einen optimalen Einstieg in den Gesundheitssport und dient der Vorbeugung von berufs- und stressbedingten Beschwerden. Neben der gezielten und funktionellen Kräftigung insbesondere der Rücken- und Haltemuskulatur stehen in diesem Kurs auch Mobilisations- und Dehnübungen im Mittelpunkt.

Du benötigst: Gymnastikmatte , Handtuch, "Sprudelflasche" als Gewicht und einen Faszienball/alternativ Tennisball

Go

Go ist ein mehr als 4000 Jahre altes Brettspiel, das seinen Ursprung im alten China hat. Vor ungefähr 1300 Jahren kam es nach Japan. Seitdem wurde die antike Form von den Japanern zu der heute bekannten Form des Go weiterentwickelt. Auch heute haben Go in Japan, China und Südkorea (dort unter den Namen "Wei-qi" bzw. "Baduk") einen großen Stellenwert.
Go fasziniert durch Einfachheit und Komplexität gleichermaßen. Es gibt nur wenige, leicht zu lernende Regeln, andererseits übersteigt die Anzahl der möglichen Varianten die des Schachspiels bei weitem. In der westlichen Welt erlangte Go Anfang diesen Jahres große Aufmerksamkeit, als das Computerprogramm AlphaGo Lee Sedol, den besten Spieler der Welt, schlug.

Bei Interesse melde dich bitte bei unserem Übungsleiter Cedric: holle.cedric@gmx.de
Zur Teilnahme an diesem Kurs benötigst du keine Nutzerkarte!

Hatha Yoga für den Rücken

Yoga stärkt die Muskulatur und stabilisiert damit auch die Wirbelsäule und die Gelenke. Durch die Entspannung zwischen den Haltungen am Anfang und am Ende der Stunde kommt der Geist zur Ruhe. Alles zusammen gibt Kraft und Energie für den Alltag und schafft die Möglichkeit, im Einklang mit sich selbst zu leben.

Du benötigst: eine Yoga- oder Gymnastikmatte, bequeme Kleidung und wer mag, leise Musik im Hintergrund

HIIT – High Intensity Interval Training

HIIT steht für Hochintensives Intervalltraining und gehört zu den schnellsten und effektivsten Methoden, um Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen. Das Training besteht aus kurzen und intensiven Intervallen in Kombination mit langsamen Regenerationsphasen. Wenn du deine Fitness verbessern, deinen Körper in Form bringen und deinen Körperfettanteil reduzieren möchtest, ist dies dein Kurs!

Du benötigst: eine Gymnastikmatte, Trinkflasche, zwei gefüllte PET-Flaschen / Hanteln, zwei kleine Handtücher, ein stabilen Stuhl (nicht zwingend notwendig)

Irish Dance für Fortgeschrittene

In diesem Kurs liegt der Fokus auf Technik und Fitness speziell für Irish Dancer mit Vorkenntnissen. Es werden neben Warmup und Stretching wohnzimmerfreundliche Softshoe- und Hardshoe-Drills geübt und Kraftübungen durchgeführt. Die Übungen werden so gestaltet sein, dass du sie auch barfuß oder in leichten Turnschuhen durchführen kannst, falls du keine Soft- oder Hardshoes anziehen kannst.

Du benötigst: eine Gymnastikmatte für die Kraftübungen

Konditionstraining

Der Kurs bietet dir die Möglichkeit, dich in allen Bereichen, die das Leben an Bewegungsvielfalt bietet, zu verbessern und eine persönliche Leistungssteigerung zu erzielen. Dies wird dadurch gewährleistet, dass alle Bewegungsebenen des Körpers beachtet werden. Selbstverständlich gibt es zu jeder Leistungsstufe die passende Übungsvariation, damit jeder Teilnehmer seine individuellen Leistungsfähigkeiten austesten und verbessern kann.

Du benötigst: Gymnastikmatte, Handtuch, falls vorhanden eine Faszienrolle oder Tennisball, etwas zu trinken. Wer hat, kann ein Miniband bereit legen

Pilates

Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung der Muskulatur, insbesondere der tiefliegenden. Besonderes Augenmerk gilt dem "power-house", der Muskulatur der Körpermitte und der Stärkung der Wirbelsäule.  Durch die langsamen und kontrollierten Bewegungen mit dem Einsatz der speziellen Pilates-Atemtechnik werden Haltung, Flexibilität, Muskelkraft und Muskelausdauer verbessert.

Du benötigst: Gymnastikmatte oder Decke, trainiert wird barfuß oder mit Socken
Für den F-Kurs: ein gerolltes Handtuch oder Kissen (falls man eine Unterstützung bei einer Übung benötigt)

Rückenfitness

Ziel des Kurses ist die Entlastung der Wirbelsäule durch Mobilisierung und Kräftigung der gesamten Rumpfmuskulatur.

Ablauf: Kurzes Aufwärmen – Mobilisieren/Stabilisieren – Kräftigung von Bauch und Rücken und seitlicher Rumpfmuskulatur – Dehnung und Entspannung. Der Kurs ist fitnessorientiert – die Übungen werden in fließenden Übergängen und mit kurzen Erklärungen zu Musik durchgeführt.

Du benötigst: Gymnastikmatte (wenn möglich sollte sie zusammengerollt werden können), Handtuch und zwei gefüllte Plastikflaschen (0,5l)

Rückenyoga

Praktiziert wird ein sanft fließender Yogastil mit Einflüssen aus der Yogatherapie und den therapeutischen Ansätzen des Ashtanga Yoga nach Dr. Ronald Steiner. Es geht um das fließende Verbinden der Bewegung mit dem Atem, um einen ganzheitlichen Fluss zu erzeugen, der die Gelenke, Muskeln und Faszien gerade im Bereich des Nackens und der Schultern bis zum Steißbein lockert. Gleichzeitig wird die Muskulatur sanft gekräftigt.

Du benötigst: eine Yoga- oder Gymnastikmatte und ggf. einen Yogablock

Bitte beachte: am 04.05. findet der Kurs nicht statt!

Standard- und Lateintanz Anfänger und leicht Fortgeschrittene

Der Standard- und Lateintanzkurs im Juni und Juli enthält einen Anfänger-Teil (mit Übungsleiter Dan) und einen Teil für leicht Fortgeschrittene (mit Regina und Eleonora).

Im A-Teil werden die Paartänze Tango (5.6.), Rumba (12.6.) und Samba + Salsa (19.6) erlernt.
Im LF-Teil lernen wir neue Tanzfiguren kennen, unsere Technik (Körperhaltung, Fußarbeit) wird optimiert. Zum Programm gehören Cha-Cha-Cha + Rumba (26.6.), Langsamer + Wiener Walzer (3.7.), Jive + Discofox (10.7.) und Tango (17.7.).

Tabata

Bei Tabata handelt es sich um ein intensives Intervalltraining, bei dem du in kurzer Zeit maximale Trainingsergebnisse erzielen kannst. Wenn du deine Fitness verbessern, deinen Körper in Form bringen und deinen Körperfettanteil reduzieren möchtest, ist Tabata dein Kurs! Es erwarten dich abwechslungsreiche Übungen für alle großen Muskelgruppen, die deine Ausdauer und Kraft verbessern. 8 x 20 Sekunden Belastung. Dazwischen nur 10 Sekunden Pause!

Du benötigst: Getränkekasten (je nach Trainingszustand voll oder leer), Ball/ ballartigen Gegenstand (Tennisballgroß), den man gut in einer Hand halten kann

Tabata-Express

Zeitmangel ist keine Ausrede mehr! Der Express-Kurs ist für alle, die mit wenig Zeitaufwand größte Effektivität erzielen wollen. Bei Tabata handelt es sich um ein intensives Intervalltraining, bei dem du in kurzer Zeit maximale Trainingsergebnisse erzielen kannst. Es erwarten dich abwechslungsreiche Übungen für alle großen Muskelgruppen, die deine Ausdauer und Kraft verbessern. 8 x 20 Sekunden Belastung. Dazwischen nur 10 Sekunden Pause!

Du benötigst: eine Gymnastikmatte

Vinyasa Flow Yoga

Vinyasa Flow Yoga ist eine kraftvoll-dynamische, aber auch sanft-entspannende Variante des Hatha Yoga. Getragen vom Atem werden die einzelnen Haltungen in fließenden Abläufen miteinander verbunden. In regelmäßigen Abständen wird intensiver in den Asanas verweilt, um tiefer in sie hinein zu spüren. Jeder, der atmet, kann Yoga praktizieren.

Du benötigst: Yoga- bzw. Gymnastikmatte, ggf. einen Yogablock

Wake up Yoga

Yoga ist eine aktive Entspannung in Verbindung mit Beweglichkeitstraining und Kraftübungen. Auf der ganzen Welt entdecken immer mehr Menschen Yoga als einen Weg, um sich fit zu halten, Stress abzubauen und Erkrankungen vorzubeugen. Yoga hilft, die seelische und die körperliche Ebene zu vereinen und somit ein Gefühl der inneren und äußeren Ausgeglichenheit herzustellen. Der Yogastil in diesem Kurs ist Vinyasa Flow.

Du benötigst: Yoga- bzw. Gymnastikmatte, ggf. einen Yogablock

Zumba®

Jede Zumba®-Stunde ist eine Kombination aus Tanz und Fitness. Tanzen macht Spaß; fit zu sein auch! Mit Zumba® erlebt man eine emotionale Explosion, während man mit Hilfe von körperstärkenden, beeindruckenden Bewegungen Kalorien verbrennt. Zumba® ist ein Intervall-Training, bei dem schnelle und langsame Rhythmen aus dem Salsa, Merengue, Reggaeton, Cumbia und Krafttraining miteinander kombiniert werden, um den Körper zu formen und Fett intensiv zu verbrennen.

Hochschulsport-App