BK 011. Einführung in die Landeskunde Spaniens

BK 011: Einführung in die Landeskunde Spaniens

Ziele / Inhalte / Arbeitsweisen:
Spanien ist nicht nur eines der beliebtesten Reiseländer der Deutschen, auch die spanische Sprache steht nach dem Englischen und Französischen in deutschen Schulen an dritter Stelle. Gleichzeitig ist das Bild von Spanien häufig von Klischees geprägt und wird nicht selten auf stereotype Vorstellungen wie z.B. das Bild von Andalusien oder der Massentourismus auf Mallorca reduziert. Spanien ist aber auch ein wichtiges Mitglied der Europäischen Union, das deren Politik wesentlich mitbestimmt, ein Vielvölkerstaat in dem neben dem Spanischen noch weitere Sprachen gesprochen werden und ein Land mit reicher kultureller und politischer Geschichte. In der Veranstaltung beschäftigen wir uns deshalb neben landeskundlichen Aspekten wie Politik, Wirtschaft, Gesellschaft auch mit kulturellen Besonderheiten Spaniens, die im Vergleich zu Deutschland näher beleuchtet werden und so im Zuge einer umfassenden Betrachtung zu einem besseren Verständnis des Landes führen sollen.

Dozent: Dr. Thomas Schmidtgall

Zeit: 8 Termine, jeweils dienstags ab dem 10. Dezember 2019, von 12-14 Uhr

Ort: Universität des Saarlandes, Geb. A 4 2, SR 0.15

LSF- Nr.:120528

Semesterwochenstunden: 2

Hier gelangen Sie zur Kursanmeldung.

Info

Bitte haben Sie Verständnis, dass erst beim ersten Termin eines jeden Kurses festgestellt werden kann, ob die Nachfrage ausreichend ist, um die Veranstaltung stattfinden zu lassen.

Kontakt

Campus A4 2, Zi. 2.13

Tel.: 0681/ 302 3533

Mail: zell-gh[at]mx.uni-saarland.de

[...mehr]