BK 036. Nachgehakt: Die islamische Welt im Fokus (Teil 3)

BK 036: Nachgehakt: Die islamische Welt im Fokus (Teil 3)

Ziele / Inhalte / Arbeitsweisen:
Seit dem 11. September sind die Islamische Welt, der Islam und seine radikalen Ausprägungen in Gestalt von Islamismus und islamistischem Terror verstärkt ins Bewusstsein der Weltöffentlichkeit gerückt. Allerdings handelte es sich damals noch eher um eine Frage der „großen Politik“. Die Flüchtlingswelle im Gefolge des Arabischen Aufstands und insbesondere des Syrienkriegs hat jedoch dazu geführt, dass die Thematik nicht mehr von rein akademischem Interesse und „weit weg“ ist, sondern direkt in Deutschland angekommen. Fast jeder wird in seinem unmittelbaren Umfeld beruflich oder privat mit Zuwanderern aus dem islamischen Raum konfrontiert. Unkenntnis der fremden Kultur und Religion erzeugt Unsicherheit, die entweder zu Angst vor dem Fremden oder auch zu falscher Rücksichtnahme führen kann; beides aber steht einer Integration der Zuwanderer eher im Wege und ist zudem dem gesamtgesellschaftlichen Klima abträglich. Orientalisten, Religionswissenschaftler und Historiker können hier Abhilfe schaffen, indem sie solide Kenntnisse über die islamische Welt, ihre Geschichte, Religion, Kultur(en) und Sprachen vermitteln. So können die Geisteswissenschaften einen wichtigen Beitrag in der aktuellen politischen Diskussion leisten.

Im Wintersemester beschäftigt sich der Kurs schwerpunktmäßig mit der Frage nach der Situation muslimischer Schüler/innen an deutschen Schulen sowie mit der Stellung und den Handlungsspielräumen von muslimischen Frauen in Geschichte und Gegenwart. Als Referent/innen sind Religionspädagog/innen, Lehrer/innen, Theolog/innen und Religionswissenschaftler/ innen eingeladen. Das genaue Programm entnehmen Sie bitte der Ankündigung auf unserer Homepage.

Termine:

24.10.2019

PD Dr. Ulrike Stölting (Universität des Saarlandes):
Musliminnen in Deutschland

31.10.2019

Prof. Dr. Karl-Heinz Ohlig (Universität des Saarlandes):
Der Islam in der universitären Lehre in Deutschland

07.11.2019

Ruken Tosun (Gemeinschaftsschule Ludwigspark):
Erfahrungsbericht einer Lehrerin

14.11.2019    keine Sitzung!!

21.11.2019

Markus Schreiner (Ramesch):
Islambilder in den Köpfen – Erfahrungen aus der interkulturellen Arbeit

28.11.2019

Patrick Gotthard (LPM):
Didaktische Vermittlung von Wissen über den Islam im Ethik- und Religionsunterricht in Sekundarstufe I

05.12.2019

Akin Aslan (Realschullehrer):
Islamischer Religionsunterricht im Saarland – ein Modellversuch

12.12.2019

Hannah Louisa Nohr:
Handlungsspielräume muslimischer Frauen im Mittelalter

Januar 2020 (genauer Termin wird noch bekanntgegeben):

Podiumsdisskussion mit Usamah Hammoud (Landesschülersprecher):
Schulischer Religionsunterricht und Bildungspolitik

Dozentin/Moderation: Dr. Sabine Penth

Zeit: 8 Termine ab dem 24. Oktober 2019, donnerstags von 16.30 - 18.00 Uhr

Ort: Universität des Saarlandes, Gebäude B3 1, SR 2.17

LSF-Nr.: 120526

Semesterwochenstunden: 2

Hier gelangen Sie zur Kursanmeldung.

Info

Bitte haben Sie Verständnis, dass erst beim ersten Termin eines jeden Kurses festgestellt werden kann, ob die Nachfrage ausreichend ist, um die Veranstaltung stattfinden zu lassen.

Kontakt

Campus A4 2, Zi. 2.13

Tel.: 0681/ 302 3533

Mail: zell-gh[at]mx.uni-saarland.de

[...mehr]