Schlüsselkompetenzen Programm für UdS-Lehrende

(Lehrenden-Zielgruppe: akademische/wissenschaftliche Mitarbeiter/innen, Lehrkräfte für besondere Aufgaben, Professor/innen, Juniorprofessor/innen, akademische (Ober-)Räte/Direktor/innen, Doktorand/innen, Postdocs, Habilitand/innen, Privatdozent/innen, Lehrbeauftragte, weitere Lehrendengruppen ...)

- und weitere UdS-Angehörige bei freien Workshopplätzen -

Wählbare Fokusoptionen im UdS-Schlüsselkompetenzen Zertifikat sind z.B. Leadership, Projektmanagement, Karriereentwicklung, Kommunikation, Interkulturelle Kompetenz, Citizenship, Schlüsselkompetenzen professionell vermitteln, Lehren und Führen ... sowie die Wahl weiterer Schwerpunkte. Teile der Workshops adressieren gemeinsam die Zielgruppe Studierende und Lehrende.

 

 

Workshops bzw. Weiterbildungsangebote im Wintersemester 2017/2018 u. 04/2018  für Lehrende:

Die Workshops finden, wenn keine andere Zeit angegeben ist, von 09.00-18.00 Uhr statt.

 

Workshops

Medienkommunikation (10 AE)
(auch Basisworkshop zum SK Zertifikat: Kommunikation)
Referent: Dr. Thomas Schmidtgall, ZeSH
Zeit/Ort: 06.10.2017, Campus A4 4, Raum 2.01

Führungskompetenzen (10 AE)
(auch Basisworkshop zum SK Zertifikat: Leadership und Lehren und Führen)
Referent: Prof. Dr. Eckard König, WIBK
Zeit/Ort: 09.10.2017, Graduate Center, C9 3
Zeit/Ort: 10.10.2017, Graduate Center, C9 3 (insb. Postdocs)
Zeit/Ort: 05.04.2018, Graduate Center, C9 3

Interkulturelle Handlungskompetenz Großregion (10 AE)
(auch Basisworkshop zum SK Zertifikat: Interkulturelle Kompetenz)
(deutsch und französisch, Kenntnisse in mind. einer Sprache erforderlich)
Referent: Dr. Thomas Schmidtgall, ZeSH
Zeit/Ort: Termin wird noch festgelegt.

Projektmanagement – Studium, Beruf, Wissenschaft (10 AE)
(auch Basisworkshop zum SK Zertifikat: Projektmanagement)
Referenten: Dr. Thomas Schmitgall, ZeSH o. Dr. T. Jäger, GradUS
Zeit/Ort: 13.10.2017, Campus A4 4, Raum 2.42
Zeit/Ort: 05.04.2018, Campus A4 4, Raum 2.42
Zeit/Ort: 09.04.2018, Graduate Center, C9 3  (insb. Postdocs)

Macht (10 AE)
Referentin: Dr. Birgit Roßmanith, ZeSH
Zeit/Ort: 24./25.10.2017, jeweils 16:15-20:30 Uhr, Campus A4 4, Raum 2.42

Stressmanagement (10 AE)
Referent: Dr. Anders Seim, pmc AG
Zeit/Ort: 04.12.2017, Campus A4 4, Raum 2.42

Konfliktmanagement (10 AE)
(auch Basisworkshop zum SK Zertifikat: Kommunikation)
Referentin: Dr. Birgit Roßmanith, ZeSH
Zeit/Ort: 12./13.12.2017, jeweils 16:15-20:30 Uhr, Campus A4 4, Raum 2.42 (insb. Postdocs)
Zeit/Ort: 10.04.2018, Campus A4 4, Raum 2.42

Queerness Facetten von Diversität (10 AE)
Referent: Dr. Thomas Schmidtgall, ZeSH und Partner_innen
Zeit/Ort: 16./17.01.2018, jeweils 16:15-20:30 Uhr, Campus A4 4, Raum 2.42

Interreligiöser Dialog als interkulturelle Kompetenz (10 AE)
(auch Basisworkshop zum SK Zertifikat: Interkulturelle Kompetenz)
Referentin: PD Dr. Ulrike Stölting, Katholische Theologie
Zeit/Ort: 16./17.01.2018, jeweils 16:15-20:30 Uhr, Campus A4 4, Raum 2.01

Kulturmanagement (10 AE)
Referent: Dr. Thomas Schmidtgall, ZeSH
Zeit/Ort: 30./31.01.2018, jeweils 16:15-20:30 Uhr, Campus A4 4, Raum 2.42

Demokratie gestalten (10 AE)
Referent: Dr. Robert Reick, Praktische Philosophie (UdS)
Zeit/Ort: 08.02.2018, Campus A4 4, Raum 2.01

Interkulturelles Management (10 AE)
(auch Basisworkshop zum SK Zertifikat: Interkulturelle Kompetenz)
Referent: Dr. Thomas Schmidtgall, ZeSH
Zeit/Ort: 09.02.2018, Graduate Center, C9 3

Erfolgreich kommunizieren in Unternehmen  und Organisationen (10 AE)
(auch Basisworkshop zum SK Zertifikat: Kommunikation)
Referent: Heiko Banaszak, b+p
Zeit/Ort: 09.04.2018, Campus A4 4, Raum 2.42

Europakompetenz (10 AE)
(auch Basisworkshop zum SK Zertifikat: Interkulturelle Kompetenz)
Referent: Dr. Thomas Schmidtgall, ZeSH
Zeit/Ort: 10./11.04.2018, jeweils 16:15-20:30 Uhr, Campus A4 4, Raum 2.42

 

Kurzformatige Angebote

Strategien selbstregulierten Lernens lehren und lernen (Vortrag und Diskussion)
Vortragende: Prof. Dr. Franziska Perels, Bildungswissenschaften
Zeit/Ort: 06.12.2017, 12-14 Uhr, Campus A2 3, 1. Stock, Senatssaal
Forum Schlüsselkompetenzen/Hochschuldidaktik am Mittag

Presenting in English (2-stündiges Beratungsformat)
Berater: Dr. Thomas Schmidtgall, ZeSH
Zeit/Ort: 09.11.2017, zwischen 11.30-20.00 Uhr, Campus A4 4, Raum 1.01

Schlüsselkompetenzen Beratung
Berater_innen: Dr. Birgit Roßmanith und Dr. Thomas Schmidtgall, ZeSH
Termine nach Vereinbarung: schluesselkompetenzen@uni-saarland.de

 

Die Workshops (Blockseminare) finden, wenn kein anderer Zeitraum angegeben ist, von 09.00-18.00 Uhr statt. Workshops (Blockseminar) ab 5 AE können in das Zertifikat eingebracht werden. Melden Sie sich so früh wie möglich über unser Anmeldeformular an. Es wird zu Beginn des Semesters freigeschaltet.

 

Das UdS-Schlüsselkompetenzen-Semesterprogramm für Lehrende, das Lehrenden-Anmeldeformular, die Flyer des UdS-Schlüsselkompetenzen Programms/Zertifikats sind ab Semesterbeginn freigeschaltet: 

 

 

Die Programme und Zertifikate des Zentrums für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik

Insbesondere Studierende und Lehrende können das Schlüsselkompetenzen Programm sowie aufbauend ein flexibles und individuell gestaltbares UdS-Schlüsselkompetenzen Zertifikat absolvieren. Sie können einfach an den Workshops des Programms teilnehmen; ohne das darauf aufbauende UdS-Schlüsselkompetenzen Zertifikat anzustreben. Sie erhalten nach vollständiger und engagierter Teilnahme einen Teilnahmenachweis des Zentrums. Im aufbauenden Schlüsselkompetenzen Zertifikat können Sie auch Schwerpunkte wie Leadership, Projektmanagement, Karriereentwicklung, Interkulturelle Kompetenz, Kommunikation, Citizenship, Schlüsselkompetenzen professionell vermitteln (nur für Lehrende), Lehren und Führen (nur für Lehrende) ... sowie die Wahl weiterer (auch individueller) Schwerpunkte im Zertifikat sichtbar wählen. Manche Schlüsselkompetenzen-Zertifikatsschwerpunkte setzen das Absolvieren von spezifischen Basisworkshops im Umfang von 10 AE voraus: Leadership, Projektmanagement, Kommunikation, Interkulturelle Kompetenz, Lehren und Führen. Darüber hinaus oder in anderen Schwerpunkten können Sie die Workshopthemen frei kombinieren. Für alle og. Workshops gilt, dass sie in das aufbauende UdS-Schlüsselkompetenzen Zertifikat eingebracht werden können. Sie können sich zum Schlüsselkompetenzen Zertifikat aufbauend anmelden, wenn Sie 30 AE im Schlüsselkompetenzen Programm absolviert haben. Die weiteren genauen Rahmenbedingungen für das Schlüsselkompetenzen Programm und das aufbauende Zertifikat finden sie hier.

Für Lehrende gibt es ganz unabhängig davon und eigenständig das UdS-Hochschuldidaktik Programm/Zertifikat, das sie absolvieren können.

Studierende können das Teaching-Assistant Programm/Zertifikat der UdS - Vermittlungskompetenzen in Studium und Beruf - absolvieren.

 

Schlüsselkompetenzen für weitere UdS-Angehörige, insb. V+T Personal

Bei freien Workshopplätzen kann auch weiteren UdS-Angehörigen über Einzelfallregelungen die Teilnahme ermöglicht werden, wenn der/die Vorgesetzte zustimmt und die Veranstaltung als dienstliche Fortbildung für Sie vonseiten der Universität offiziell anerkannt wird. Fragen Sie bei uns nach freien Workshopplätzen. Nach Maßgabe freier Workshopplätze öffnen wir unsere Workshops auch für UdS-registrierte Doktorand/innen, die nicht als Studierende oder Doktorand/innen eingeschrieben sind. Fragen Sie bei Interesse einfach im Zentrum nach.

Ab Wintersemester 2010/2011 wurden im Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik Schlüsselkompetenzen-Entwicklungsmöglichkeiten für die gesamte Gruppe der UdS-Personalangehörigen der Universität des Saarlandes angeboten.

Weitere UdS-Personalangehörige - insbesondere verwaltungstechnische Mitarbeiter/innen und Führungskräfte - konnten in den Semestern wechselnd an folgenden Schlüsselkompetenzen-Teilprojekten und Schlüsselkompetenzentwicklungsangeboten des Zentrums teilnehmen:

Weiterentwicklung von Führungskompetenzen (Zentrums-Teilprojekt im Rahmen der UdS-Personalentwicklung, die jedes Semester vielfältigste Personalentwicklungsangebote bereit hält.)

sowie an weiteren Zentrums-Schlüsselkompetenzenveranstaltungen z.B. zu den Themen:

  • Führungskompetenzen
  • Kommunikation
  • Feedback-Kultur
  • Gesprächsführung
  • Konfliktmanagement
  • Projektmanagement
  • Innovationsmanagement
  • Stressmanagement
  • Resilienz
  • Diversity Management
  • Motivation
  • Verhandeln in multikulturellen Organisationen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Teambildung
  • Beratungskompetenz
  • Interreligiöser Dialog
  • Kooperations- und Führungskultur
  • Zivilcourage

 

 

Kontakt

Universität des Saarlandes
Zentrum für Schlüsselkompetenzen und Hochschuldidaktik (ZeSH)

Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken

Tel.: +49 681 302-70430
Fax: +49 681 302-70432

schluesselkompetenzen(at)mx.uni-saarland.de
hochschuldidaktik(at)mx.uni-saarland.de