Praktikum

           

 

Hinweis: Der Mindestlohn gilt unter folgenden Voraussetzungen auch für Praktikanten:

 

  • freiwilliges Praktikum begleitend zu einer Berufs- oder Hochschulausbildung länger als 3 Monate
  • freiwilliges Praktikum nach Ausbildungs-/Studiumsende

 

Ein freiwilliges oder ein ausbildungs- bzw. studienbegleitendes Praktikum, das länger als 3 Monate dauert, ist ab dem ersten Tag der Beschäftigung mit dem Mindestlohn zu vergüten. Hier können Sie herausfinden, ob ein Praktikum unter den Mindestlohn fällt.

 

Weitere Informationen finden Sie im Mindestlohngesetz - MiLoG oder auf der Homepage des Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

 

NEU!!! Gemeinsame Auslegung und Praxishinweise zur Anwendung des Mindestlohngesetzes im Kontext der Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen (.pdf)

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an persabt@univw.uni-saarland.de.