Computerlinguistik (Bachelor)

Der Bachelor "Computerlinguistik" ist ein spannender Studiengang an der Schnittstelle von Sprachwissenschaft und Informatik. Die Computerlinguistik erforscht die Verarbeitung menschlicher Sprache. Ihre Modelle geben Antworten auf die Frage, wie Sprache funktioniert, wie Sprache, Denken und Kommunikation zusammenhängen und wie sprachverstehende Systeme auf dem Computer realisiert werden können. Aus der modernen Informationstechnologie ist die Computerlinguistik nicht mehr wegzudenken: Suchmaschinen, maschinelle Übersetzungssysteme oder Sprach-Dialogsysteme sind nur einige ihrer zahlreichen Anwendungsgebiete.

Die Computerlinguistik verwendet Wissen über die Laut-, Satz- und Bedeutungsstruktur sprachlicher Ausdrücke, um Computermodelle für das Verstehen, die Produktion und das Lernen von Sprache zu entwickeln. Dazu benutzt sie Inhalte und Methoden aus Informatik, Sprach- und Kognitionswissenschaft sowie Grundlagen der Mathematik wie beispielsweise formale Logik und Statistik. Studieninteressierte sollten Interesse an lebendiger Sprache und Spaß an Mathematik und der Arbeit mit Computern mitbringen. Spezielle Vorkenntnisse (z.B. Programmierkenntnisse) sind nicht nötig.

Saarbrücken ist einer der weltweit führenden Standorte für Computerlinguistik und Sprachtechnologie, unter anderem auch dank der engen Zusammenarbeit mit der Saarbrücker Informatik, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und dem Exzellenzcluster Multi-Modal Computing and Interaction (MMCI).

Absolventen können das Bachelorstudium als Sprungbrett in den Beruf benutzen oder den Masterstudiengang Language Science and Technology an der Saar-Uni oder aber einen inhaltlich verwandten Masterstudiengang anderswo in Deutschland oder weltweit anschließen.

Application

Admission information:
At present, there are no entry restrictions for the Bachelor’s degree programme in computer linguistics. Students can begin the B.Sc. programme at the beginning of the winter or the summer semester, though we recommend that students start in the winter semester. Students proposing to start in the summer semester should contact the course advisors(see 'Contacts' below) and the university’s study counselling services in order to discuss their individual study plan.

Applications for admission must be submitted to the university

  • by the end of September for students planning to start in the winter semester
  • by the end of March for students planning to start in the summer semester.


Applications should be sent to the Admissions Office at the following address:

Universität des Saarlandes
Studierendensekretariat
Postfach 151150
D 66041 Saarbrücken

Germany


List of current degree programmes with explanatory notes on enrolment procedures

 

Please note: Slightly different admission rules apply to German and foreign nationals with a non-German higher-education entrance qualification (for more information: see here or see 'University Entrance Requirements – At a Glance'.)

Contacts

Allgemeine Linguistik - Computerlinguistik
Campus Saarbrücken,
Bldg. C7 2, Room 1.10
66123 Saarbrücken
Tel.: + 49 (0) 6 81 / 302-43 44
E-Mail: coli(at)coli.uni-sb.de

Website