Physics (Bachelor)

Studienverlauf

Im sechssemestrigen Bachelor-Studiengang Physik werden Leistungen im Umfang von insgesamt 180 CP erbracht.

Im Pflichtbereich des Studiums (144 CP) werden die theoretischen und experimentellen Grundlagen der Physik, sowie grundlegende Kenntnisse der Mathematik vermittelt. Folgende Themengebiete werden dabei behandelt:

  • Experimentalphysik (37 CP)
  • Theoretische Physik (32 CP)
  • Mathematik (43 CP)
  • Grund- und Fortgeschrittenenpraktika (30 CP)
  • Computerpraktikum (2 CP)

Der Wahlpflichtbereich (18 CP) bietet die Möglichkeit, Veranstaltungen aus anderen Bereichen wie Chemie, Informatik oder Mathematik zu belegen, sowie eine Tutortätigkeit, ein Industrie- bzw. Projektpraktikum oder auch einen Sprachkurs als Studienleistung einzubringen.

Das sechste Semester sieht den Besuch eines Bachelor-Seminars (6 CP) und die Anfertigung der Bachelor-Arbeit (12 CP) vor.