Aufsatzsammlung

Deutsches Recht/Droit allemand

Methodenlehre

  • Früh A., Juristisch auslegen, argumentieren und überzeugen, JuS 2021, 905 ff.
  • Neuner, J., Das Rechtsprinzip Hoffnung, JZ 2021, 585 ff.
  • Teubner G., An den Grenzen des Rechtsmissbrauchs, JZ 2020, 373 ff.

Öffentliches Recht

  • Heining M./Kingreen Th./Lepsius O./Möllers Chr./VolkmannU./Wissmann H., Why Constitution matters – Verfassungsrechtswissenschaft in Zeiten der Corona-Krise, JZ 2020, 861 ff.
  • Mayer Fr. C., Der ultra-vires Akt, JZ 2020, 725 ff.

Strafrecht

  • Grünewald A., Selbstbestimmtes Sterben, JR 2021, 99 ff.
  • Murmann U., Der fehlgeschlagene Versuch, JuS 2021, 385 ff.
  • Rostalski Fr., Sterben und Freiheit, JZ 2021, 477 ff.

Zivilrecht

  • Lorrenz St., Der Vertrag zugunsten Dritter, JuS 2021, 393 ff.
  • Rühl G., Digitale Justiz oder: Zivilverfahren für das 21. Jahrhunderts, JZ 2020, 809 ff.

 

Französisches Recht/Droit français

Théorie du droit

  • Rouvière Fr., « Dix problèmes épistémologiques sur la justice prédictive », D. 2021, 587 ff.

Droit public

Droit civil

Droit pénal

 

Arbeitsgemeinschaften/Travaux dirigés 

  • Carbonnier J., Le silence et la gloire, D. 1951, chron. XXVIII (à propos de l'arrêt Branly)
  • Tunc A., L'enfant et la balle, JCP 1966 I 1983

 

 

 

Prof. Dr. Julien Dubarry
Lehrstuhl für französisches Zivilrecht und angewandte Rechtsvergleichung

Postanschrift
Universität des Saarlandes
Campus B4.1
D-66123 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681 302-2125
Fax: +49 (0)681 302-4332
E-Mail: lehrstuhl.dubarry(at)uni-saarland.de

Besucher
Universitätscampus
Gebäude B4.1, 2. Stock
Aufgang Seitentreppe D
Sekr. Zi.-Nr. 2.48

Allg. Öffnungszeiten
Mo.–Fr., jew. 13:30–16:00 Uhr