Wahlbereiche

Wahlbereiche

Künstlerisches Projekt

Dieses Modul ermöglicht die eigenverantwortliche Planung, Einstudierung und Durchführung eines künstlerischen Projekts aus einem Musikfeld freier Wahl. Alternativ zur Selbstvermarktung können auch andere Musiker betreut werden, beispielsweise im Rahmen eines Festivals. So organisieren Musikmanagement-Studierende seit 2014 das jährlich stattfindende Saarklang Festival.

Weitere Möglichkeiten: IntensivTheater, Musikbüro Saar, individuelle Projekte nach Rücksprache (Dr. Stephanie Klauk)

Prüfungsleistung ist ein Abschlussbericht, der im Rahmen der Veranstaltung Kolloquium zum künstlerischen Projekt (im Sommersemester) verfasst werden muss. Der Bericht sollte 3-5 Seiten umfassen und folgende Punkte beinhalten:

  • Einleitung: Motivation und Idee
  • Konzept (inkl. Ablaufplan, Arbeitsteilung u.ä.)
  • Tätigkeitsbericht: Vorbereitung und Durchführung
  • Fazit: Feedback, Pressespiegel u.ä.

Zur Anerkennung muss er zusammen mit dem ausgefüllten Prüfungsdeckblatt (Prüfungsform: Abschlussbericht) sowie mit dem Prüfungsdeckblatt (Prüfungsform: öffentlicher Auftritt) im Sekretariat des Instituts für Musikwissenschaft abgegeben werden.

Vertiefung

Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Musik, Musikwissenschaft, Wirtschaft und Recht ohne Zulassungsvoraussetzungen (12 CP)

  1. Veranstaltungen der Fachrichtung Musikwissenschaft (weitere nach Absprache)
  2. Veranstaltungen zur Existenzgründung und Unternehmensführung
  3. bestimmte Veranstaltungen aus dem Bachelor-Optionalbereich

Prüfungsleistung ist ein gemeinsamer Abschlussbericht. Er sollte 2-8 Seiten umfassen: 2 Seiten pro Veranstaltung, deren Prüfungsleistung Belegung ist; eine halbe Seite für Veranstaltungen, für die eine konkrete Prüfungsleistung erbracht wurde. Diese sind jeweils mit einem Prüfungsdeckblatt (Prüfungsform entsprechend) dem Abschlussbericht beizufügen. Zur Anerkennung muss der Bericht zusammen mit einem Prüfungsdeckblatt (Prüfungsform: Abschlussbericht) im Sekretariat des Instituts für Musikwissenschaft abgegeben werden.

Wahlbereich Schlüsselkompetenzen/Sprachen

Lehrveranstaltungen zu Schlüsselkompetenzen oder Sprach- und Lektürekurse oder sprach- und literaturwissenschaftliche Lehrveranstaltungen (2x6 CP)    nach Wahl aus 1.-3.    

  1. Veranstaltungen aus dem Bachelor-Optionalbereich (BOB 2013)
  2. Sprachkurse am Sprachenzentrum der UdS
  3. Kurse am Zentrum für Schlüsselkompetenzen der UdS

Eine Auswahl möglicher Veranstaltungen wird im online-Vorlesungsverzeichnis angegeben. Achtung: Es handelt sich dabei um Vorschläge, die prüfungsrechtlich nicht bindend sind. Bei Fragen zur Anerkennung und Verbuchung (v. a. von Sprachkursen) wenden Sie sich direkt an die Mitarbeiter der Fakultätsverwaltung, insbesondere des Referats Strategie und Prüfungswesen: sp-p@uni-saarland.de

Prüfungsleistung je nach gewählter Veranstaltung. Entsprechende Unterlagen werden jeweils mit einem Prüfungsdeckblatt (Prüfungsform entsprechend, allerdings: "Referat", "Klausur" oder "mündliche Prüfung") im Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät abgegeben. Bei Nr. 2: download der Bescheinigung aus dem Kurskonto des Sprachenzentrums, dann Abgabe mit Deckblatt im Prüfungsamt.  

 

Wirtschaft/Recht 2

Lehrveranstaltungen zu Medien, Wirtschaft und Recht (6 CP)

  1. Veranstaltungen der Fachrichtung Musikwissenschaft
  2. Veranstaltungen zur Existenzgründung und Unternehmensführung
  3. bestimmte Veranstaltungen aus dem Bachelor-Optionalbereich

Prüfungsleistung je nach gewählter Veranstaltung. Entsprechende Unterlagen werden jeweils mit einem Prüfungsdeckblatt (Prüfungsform entsprechend, allerdings "Referat", "Klausur" oder "mündliche Prüfung") im Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät abgegeben. Achtung: In diesem Modul werden keine Einzelleistungen verbucht, sondern die kompletten 6 CP, sobald zwei Veranstaltungen erfolgreich absolviert sind.