Studium

Wie kann man Physik an der UdS studieren? Die Universität des Saarlandes bietet neben dem klassischen Physikstudium auch spezialisierte Studiengänge mit Schwerpunkt Biophysik und mit Schwerpunkt Mikrotechnologie und Nanostrukturen oder mit Schwerpunkt Quantum Engineering.

more
Forschung

Die Forschung der Physik-Arbeitsgruppen an der UdS konzentriert sich auf drei hochaktuelle Schwerpunkte: Biophysik und Physik weicher Materie (von der Bewegung von Zellen und kleinsten Tröpfchen bis zum Haftsystem des Geckos), Festkörper- und Nanostrukturphysik (z. B. magnetische Materialien im Nanomaßstab) und Quantenoptik (z.B. Lichtquellen für geheime Informationsübertragung). Alle Arbeitsgruppen sind in zahlreiche nationale und internationale Kooperationen eingebunden, wodurch sich im Rahmen von Forschungsarbeiten insbesondere Gelegenheiten zu kurzfristigen Auslandsaufenthalten ergeben.

more
Professuren - Arbeitsgruppen
more
Schulen

Angebote für Schulen und Schülerinnen & Schüler

more

Aktuelles

Projekt „Quanten im Alltag“ der Saar-Uni macht Quantentechnologie verständlich

Am 1. September 2020 ist an der Universität des Saarlandes das Projekt „QUANTAG“ gestartet. Sein Ziel ist es, einer breiten Öffentlichkeit das Thema Quantentechnologien näherzubringen. Das Projekt hat eine Laufzeit von eineinhalb Jahren und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit rund 180.000 Euro gefördert. [Mehr ...]

Folien zur Einführungsveranstaltung

Folien zur Einführungsveranstaltung

Saarlandstipendien für Abschlussarbeiten

In Kooperation mit der RAG-Stiftung vergibt die StudienStiftungSaar Stipendien für Abschlussarbeiten mit Bezug zum Bergbau. Saarland-Stipendien werden für Abschlussarbeiten vergeben, die sich wissenschaftlich mit Themenfeldern rund um den Steinkohlenbergbau oder mit dem Nachbergbau auseinandersetzen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Eine Bewerbung ist bis zum 31. Dezember 2020 (23:59 Uhr) möglich.
Bitte bewerben Sie sich online über das Bewerberportal der Studienstiftung Saar.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Physiker aus München und Saarbrücken erweitern Reichweite in Quantennetzwerken

Physikern der LMU München ist es in Zusammenarbeit mit Forschern der Universität des Saarlandes gelungen, eine Verschränkung zwischen den Quanteneigenschaften eines Atoms und eines Photons über 20 Kilometer Glasfaser zu erzeugen. Ihre Erkenntnisse haben sie in einer gemeinsamen Publikation in der Fachzeitschrfit „Physical Review Letters“ veröffentlicht.

https://idw-online.de/de/news730270
 

Saarbrücker Zeitung berichtet über neuen Quantum Engineering Studiengang

Der neue Studiengang "Quantum Engineering" der Fachrichtungen Physik und Systems Engineering startet zum Wintersemester 2019/20. Auf dem neuen Gebiet der Quantentechnologien werden dringend Absolventen benötigt, die sowohl in der Quantenphysik als auch in ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen fit sind. Die Einschreibung in diesen deutschlandweit einzigartigen Studiengang ist noch bis 30. September möglich. [mehr...]