Master Studiengang

Master Studiengang Physik

Der Studiengang im Überblick

Physik (national und international) (Master, konsekutiv)

Das Studium der Physik im forschungsorientierten Master-Studiengang, mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) vermittelt den Studierenden vertiefte fachliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden, die sie zu selbstständiger wissenschaftlicher Arbeit, zu innovativen Ideen, zu kritischer Einordnung der wissenschaftlichen Erkenntnisse und zu verantwortlichem Handeln befähigen.

Die Studierenden erhalten eine fundierte physikalische Ausbildung sowie einen Einblick in Inhalte und Methoden der Nachbarwissenschaften. Die Ausbildung im Master-Studiengang umfasst Module in theoretischer und experimenteller Physik. Verbindungen zu den Nachbardisziplinen oder den Anwendungen der Physik in den Ingenieur- oder Lebenswissenschaften oder in der Medizin werden durch das nicht-physikalische Wahlpflichtfach hergestellt. Im Rahmen des Studiums werden auch fachübergreifende Schlüsselqualifikationen und Inhalte vermittelt, z.B. eine Einführung in die Planung und Koordination wissenschaftlicher Projekte oder die Schulung von Fertigkeiten zur verständlichen Kommunikation fachwissenschaftlicher Erkenntnisse.

Im ersten Studienjahr werden im Rahmen experimentellen Teil der Ausbildung werden weiterführende Konzepte der Festkörperphysik und Atomphysik vermittelt (Modul 'Experimentalphysik V') sowie die Anwendung moderner experimenteller Methoden im Fortgeschrittenenpraktikum IIa.
Weiterhin können Studierende durch die Wahl einer Vertiefungsrichtung einen persönlichen Schwerpunkt setzen: In der Vertiefungsrichtung Theoretische Physik werden in der theoretisch-physikalischen Ausbildung fortgeschrittene Konzepte der Quantenphysik vermittelt (Modul 'Theoretische Physik V'). In der Vertiefungsrichtung Experimentalphysik werden in der theoretisch-physikalischen Ausbildung fortgeschrittene Konzepte der Quantenphysik in reduziertem Umfang vermittelt (Modul 'Theoretische Physik Ve') sowie ein erweitertes Praktikum angeboten  (Modul 'Physik. Praktikum für Fortgeschrittene IIb').

Das zweite Jahr des Master-Studiengangs kann als Forschungsphase charakterisiert werden. Im dritten Semester werden die Studierenden speziell auf die Durchführung der Master-Arbeit vorbereitet, die den Abschluss des Studiums bildet.

Das Masterstudium bereitet auf die Tätigkeitsbereiche der Physiker/innen in Industrie, Forschungsinstitutionen und öffentlichen Einrichtungen vor. Durch die sehr breit angelegte Ausbildung im Rahmen des Physikstudiums steht den Absolventen eine Vielzahl von Möglichkeiten zum Berufseinstieg offen. Insgesamt ist die Arbeitsmarktsituation als sehr günstig zu bewerten. Die Beschäftigungsfelder umfassen den Bereich Forschung/Entwicklung mit den Schwerpunkten Natur- und Ingenieurwissenschaften, Lasertechnik und Medizin, den Bereich der Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie den Dienstleistungsbereich z.B. für strategische Unternehmensberatung. Ebenso ist der Bereich der Informationstechnologie ein wichtiger Teil des Arbeitsmarktes für Physiker/innen.

Es besteht ausserdem die Möglichkeit im Rahmen eines Kooperationsprogramms ein Teil des Studiums oder das gesamte Studium an den Parneruniversitäten zu verbringen. Mehr Informationen zu diesem Programm finden Sie hier.

Zugang zum Master-Studiengang

Allgemeine Informationen

Alle Interessenten am Master-Studiengang Physik bewerben sich online bei der Fachrichtung Physik. Grundlage der Zulassung ist die Äquivalenz des letzten Abschlusses mit einem einschlägigen Bachelor der Universität des Saarlandes sowie die besondere Eignung. Diese Kriterien werden durch die Fachrichtung anhand der bei der Online-Bewerbung angegebenen Daten überprüft. Einzelheiten hierzu sind der jeweils gültigen Prüfungsordnung des Master-Studiengangs zu entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungen des Master-Studienganges in der Regel in englischer Sprache stattfinden. Zulassungsvoraussetzung ist daher der Nachweis über ausreichende Sprachkenntnisse – i.d.R. B2-Level gemäß Europäischem Referenzrahmen – für das Fachstudium.

Wird Ihre Bewerbung angenommen, so werden Sie vorab per E-Mail darüber informiert. Eine offizielle Bescheinigung über die Annahme geht Ihnen per Briefpost zu. Diese Bescheinigung dient als Nachweis der Annahme Ihrer Bewerbung und ist die Voraussetzung für die Einschreibung in den Studiengang.

Informationen zur Bewerbung

Bevor Sie das Online-Bewerbungsformular ausfüllen und versenden, lesen Sie die folgenden Informationen bitte sehr sorgfältig. Sie sollen Ihnen helfen, eine vollständige Bewerbung einzureichen. Unvollständige Bewerbungen oder Bewerbungen, die nach der Bewerbungsfrist bei uns eingehen, können nicht berücksichtigt werden.
Die Fristen sind:

  • 01. März zum folgenden Sommersemester
  • 01. September zum folgenden Wintersemester
Dokumente für die Bewerbung

Es ist für uns sehr wichtig, Ihre spezifischen Gründe für die Wahl unseres Master-Studienganges zu erfahren. Des Weiteren sind Angaben zu Ihren Interessensgebieten in der Forschung und über ggf. bereits von Ihnen durchgeführte einschlägige Projekte für uns von Interesse. Diese Angaben können Sie in einem gesonderten Motivationsschreiben ("Purpose of Study") festhalten.

Verpflichtend für alle Bewerber

  • eine Kopie Ihres Abiturs bzw. der Hochschulzugangsberechtigung
  • eine beglaubigte Aufstellung aller während des Bachelor- oder Diplomstudiums besuchten Lehrveranstaltungen mit Angabe der Noten
  • kurze Inhaltsangaben bzw. Literaturangaben zu den einzelnen Lehrveranstaltungen (Auszug aus Modulhandbuch o.ä.)
  • Kopien aller bisher erworbenen Abschlüsse (Vordiplom, Diplom, Bachelor)
  • Da die Veranstaltungen des Studiengangs in der Regel in englischer Sprache stattfinden, fordern wir einen Nachweis über Ihre Sprachkenntnisse (i. d. R. B2-Level gemäß Europäischem Referenzrahmen). Wenn Sie einen Abschluss an einer deutschsprachigen Schule oder Hochschule haben, laden Sie unter dem Punkt „Sprachnachweis“ bitte Ihr Abiturzeugnis oder Ihre Hochschulzugangsberechtigung hoch.
  • Die Angaben von zwei Referenzpersonen (z.B. Hochschullehrer oder Arbeitgeber), die Sie und Ihre Arbeit gut kennen. Wir werden diese Personen auffordern (per Email), ein Referenzschreiben für Sie hochzuladen. Als Hilfestellung haben wir einige Hinweise (Pdf in englischer Sprache) zur Form der Referenzschreiben zusammengestellt.

Bitte verwenden Sie ausschließlich dieses Online-Bewerbungsformular.

Zusätzliche Anforderungen für ausländische Bewerber
  • Erklärungen zum Notensystem im Heimatland
  • Kopien aller bisher erworbenen Abschlüsse (beglaubigte Übersetzung, wenn die Originalsprache nicht Englisch ist)

Bitte verwenden Sie ausschließlich dieses Online-Bewerbungsformular.

Die Originale Ihrer Unterlagen benötigen Sie erst zur Einschreibung im Stu­dierendensekretariat der Universität.

Die Bewerbung und alle zugehörigen Dokumente verbleiben bei der Universi­tät. Persönliche Daten werden nur im benötigten Umfang und unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert. Bewerbungen abgelehnter Kandidaten wer­den nach einem Jahr vernichtet.

Studiengangsdokumente

PO 2019

Die genauen Inhalte des Studiengangs können Sie in der Studienordnung, die grundsätzlichen Regelungen des Studiums in der Prüfungsordnung und die Inhalte der einzelnen Module/Veranstaltungen im Modulhandbuch nachlesen.

Weitere Hinweise zu den Lehrveranstaltungen finden Sie auf den Seiten des/der jeweiligen Dozenten/Dozentin.

Der Studienplan - Vertiefung Experimentalphysik bzw. der  Studienplan - Vertiefung Theoretische Physik enthält eine Empfehlung welche Veranstaltung Sie in welchem Semester hören können/sollten.

 

PO 2010

Die genauen Inhalte des Studiengangs können Sie in der Studienordnung, die grundsätzlichen Regelungen des Studiums in der Prüfungsordnung und die Inhalte der einzelnen Module/Veranstaltungen im  Modulhandbuch nachlesen. Weitere Hinweise zu den Lehrveranstaltungen finden Sie auf den Seiten des/der jeweiligen Dozenten/Dozentin.

Weitere Hinweise zu den Lehrveranstaltungen finden Sie auf den Seiten des/der jeweiligen Dozenten/Dozentin.

Die Inhalte weiterer zugelassenen Veranstaltungen finden Sie inZusatz zum Modulhandbuch.

Der Studienplan enthält eine Empfehlung welche Veranstaltung Sie in welchem Semester hören können/sollten.

Weitere Informationen