"Fluchtraum Europa" – SFB-Initiative des CEUS

Am Collegium Europaeum Universitatis Saraviensis (CEUS), dem Europa-Kolleg der Universität des Saarlandes, beschäftigt sich seit 2016 die SFB-Initiative „Fluchtraum Europa“ mit gesellschaftlichen, sprachlichen, räumlichen, narrativen Prozessen und kulturellen Dynamiken im Zusammenhang mit Flucht und Migration in, nach und aus Europa, aktuell wie historisch. Sie verfolgt dabei eine interdisziplinäre Herangehensweise mit einem kultur- bzw. geisteswissenschaftlichen Schwerpunkt, aber auch raumwissenschaftlichen oder psychologischen Perspektiven. Im Fokus stehen die als Zyklus verstandenen Fluchtetappen, die komplexen räumlichen, zeitlichen, konzeptuellen, materiellen und fiktionalen Elemente der Untersuchungsgegenstände und Fragen der Perspektive. Einen besonderen Schwerpunkt der Forschung stellen Grenzräume und ihre besonderen Implikationen dar.