Ingenieurwissenschaftliches Praktikum (ehemals: Mechatronisches Praktikum 1)

Versuch "Realisierung einer automatischen Geschwindigkeitsregelung für einen Gleichstrommotor"

Im Rahmen der Veranstaltung "Ingenieurwissenschaftliches Praktikum", das sich an Studenten des Bachelor-Studiengangs "Systems Engineering" im zweiten Semester richtet, bietet der Lehrstuhl für Systemtheorie und Regelungstechnik einen Versuch zur Reglerprogrammierung auf eingebetteten Systemen an. Dabei realisieren die Praktikumsteilnehmer eine Geschwindigkeitsregelung für einen permanenterregten Gleichstrommotor auf einem Microcontroller.

Von den Teilnehmern wird erwartet, dass sie die in den Praktikumsunterlagen dargestellten Inhalte vor der Durchführung des Praktikums verstanden haben. Verständnisfragen sollten daher spätestens in der Vorwoche des jeweiligen Praktikumstermins geklärt werden. Vorkenntnisse in der Programmierung von Microcontrollern sind hingegen zur erfolgreichen Durchführung des Praktikums nicht erforderlich, sondern werden gegebenenfalls in der benötigten Tiefe während der Praktikumsdurchführung vermittelt.

Die Veranstaltung findet am Lehrstuhl für Systemtheorie und Regelungstechnik, Gebäude A5 1, Raum 2.12 statt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an A. Othmane.

Termine SS 2019

Wird auf der Seite des Lehrstuhl für Automatisierungs- und Energiesysteme bekannt gegeben

Gebäude A5 1, Raum 2.12