"Praxisbezogene Literaturwissenschaft Französisch" ist ein international ausgerichteter, praxisorientierter Masterstudiengang, der gleichzeitig fundierte theoretische Grundlagen vermittelt. Mit "praxisbezogener Literaturwissenschaft" ist dabei eine Auseinandersetzung und Arbeit mit Literatur gemeint, die ausgehend vom und bezogen auf den literarischen Text in Feldern der literarischen Praxis stattfindet, etwa in Verlagen, Kulturinstitutionen, Bibliotheken, Theatern, in Presse und Hörfunk oder im Rahmen von Festivals.

Die Studierenden erwerben breite Kenntnisse auf den Arbeitsfeldern der angewandten Literaturwissenschaft und werden so zu Tätigkeiten in unterschiedlichen Berufen, insbesondere in einem frankophonen Umfeld, befähigt. Dazu zählen unter anderem Kompetenzen in der theoretisch-methodischen Reflexion, die von Beginn an auf die praktische Arbeit bezogen ist, Kenntnisse von Gattungen, Themen und Epochen der französischen Literatur sowie des – speziell französischen – Literaturbetriebs. Inhaltliche Kernbereiche sind die französische Literaturwissenschaft, die Sprachpraxis des Französischen sowie in besonderem Maße die praxisbezogene Literaturwissenschaft im französischen und deutsch-französischen Kontext.

Der Master "Praxisbezogenen Literaturwissenschaft Französisch" befähigt zu Tätigkeiten in der französischen Arbeitswelt oder in einem deutsch-französischen Kontext im Bereich der praxisbezogenen Literaturwissenschaft. Absolventen des Studiengangs können dabei ihre Kenntnisse des deutschen und französischen Literaturbetriebs sowie ihre Kompetenzen in der französischen Sprache einsetzen.

Studiengang Praxisbezogene Literaturwissenschaft Französisch
Art des Studiengangs Konsekutiver Masterstudiengang
Akkreditierung Systemakkreditiert durch den Akkreditierungsrat
 
Kann studiert werden als Erweitertes Hauptfach und/oder Nebenfach
Kombinationsmöglichkeiten Fächerkombinationen im Masterstudium
 
Regelstudienzeit 4 Semester
Abschluss Master of Arts (M.A.)
 
Unterrichtssprachen Deutsch und Französisch
Erforderliche Französischkenntnisse GER: C1
 
Studienbeginn Wintersemester, ggf. Sommersemester
Zulassungsbeschränkt Nein
Nächste Bewerbungsfrist 29.02.2020 für das SS 2020
Für Studienbewerber ohne anerkannten Deutschnachweis: 15.01.2020
Wo bewerben Online-Bewerbungsformular
 
Studiengebühren Keine
Semesterbeitrag Aktueller Betrag
 
Studienberatung Zentrale Studienberatung
Studienfachberatung Kontakt zur Studienfachberatung