Fostering sustainability and fighting the global climate crisis

Saarland University is committed to fostering sustainable development and to playing its role in addressing the global climate crisis. The university will be implementing a variety of energy-saving measures at the earliest opportunity in order to cushion the impact of sharply rising energy costs and potential future gas shortages as well as meeting federal government requirements.

The aim of the university's energy efficiency initiative is to save as much energy as possible through a proportionate response that takes into account the university's energy needs and maintains the safety and security of university sites. The focus will be on introducing technical, organizational, infrastructural and behavioural changes that will have an impact both in the short term as well as in the medium and long term.

    • What can I do? What can my team do?

      more
    • Wanted: Energy ambassadors

      more
    • Frequently asked questions (FAQ)

      more
    • Further information

      Legal requirements | Energy costs at the university

      more

News

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 8. Dezember, von 10 bis 11 Uhr über Microsoft Teams statt. Sie ist Teil der uniweiten, digitalen Informationsveranstaltungsreihe "Beschäftigte informieren Beschäftigte online" (BiBo).

Die Task Force Energieversorgung wird über aktuelle Themen und Maßnahmen rund um das Energiesparen an der Universität informieren. Zudem werden die Beschäftigten die Möglichkeit haben, organisatorische und technische Fragen zu stellen.

Um an dieser Veranstaltung…

[...]
Für rund 70 Prozent der Uni-Gebäude wurden bereits freiwillige Energiesparhelferinnen und -helfer gefunden, nun fehlt noch tatkräftige Unterstützung für die Einsparbemühungen der Universität in rund 30 Gebäuden in Saarbrücken und Homburg. Als Energiesparhelfer nehmen Sie regelmäßig an Abstimmungsmeetings teil und spielen eine wichtige Rolle bei der Sensibilisierung Ihrer Kolleginnen und Kollegen. [...]
Rund zehn Millionen Euro hat die Saar-Universität im vergangenen Jahr für Energie ausgegeben. Diese Summe wird sich im kommenden Jahr voraussichtlich mehr als verdoppeln. Da die Universität sowohl bei Strom als auch der Heizenergie die Versorgungssicherheit gewährleisten muss, ist sie als Großabnehmer auf längerfristige Verträge angewiesen. [...]
Die Bundesregierung hat zur Sicherung der Energieversorgung Höchstwerte für Heiztemperaturen in öffentlichen Gebäuden festgelegt. Diese sind auch für die Universität des Saarlandes verbindlich. In Büroräumen darf die Lufttemperatur nur noch auf maximal 19 Grad geheizt werden, Gemeinschaftsflächen, in denen sich Personen nicht aufhalten müssen, bleiben unbeheizt. [...]

-- English version below --

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Studierende, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

vor einigen Wochen habe ich Sie an dieser Stelle bereits darüber informiert, dass wir an der Universität des Saarlandes mit Hochdruck daran arbeiten, Heizenergie und Strom zu sparen. Oberstes Ziel dabei ist es, möglichst wenige Einschnitte in die Kernaufgaben der Universität, Forschung und Lehre, zu verursachen. Heute möchte ich Sie über den Stand der Dinge informieren.

In der…

[...]

Als Maßnahme zum Energiesparen sind die Parkhäuser P1 (Uni Mitte) und P3 (Uni Ost) unter der Woche von 23 Uhr bis 4 Uhr und am Wochenende von Freitag, 23 Uhr, bis Montag, 4 Uhr, geschlossen. Sie können zu diesen Zeiten aber nach wie vor kostenlos im Campus-Innenbereich parken.

Mehr Infos

[...]

Die Universität des Saarlandes steht derzeit wie alle Institutionen, Unternehmen und Privathaushalte in Deutschland vor der Herausforderung, Energie einsparen zu müssen. Vor diesem Hintergrund wurde nun ein Online-Ideenportal entwickelt, in dem jedes Universitätsmitglied seine Ideen einbringen kann, wie Energie gespart werden kann. Darüber hinaus gibt es auf dieser Webseite allgemeine Tipps zum Energiesparen am Arbeitsplatz.

Ideenportal

[...]

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Studierende, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

die stark steigenden Energiepreise sowie ein möglicher Engpass in der Gasversorgung im bevorstehenden Winter erfordern von uns allen, dass wir uns noch schneller als im Hinblick auf den Klimawandel ohnehin geboten mit dem Thema Energiesparen auseinandersetzen. Die neue Energieeinsparverordnung des Bundes macht gerade für öffentliche Institutionen härtere Vorgaben. Auch wir als Universität des Saarlandes…

[...]

Contact

Energy Task Force
energiesparen(at)uni-saarland.de