Publizieren wissenschaftlicher Arbeiten

Promovierende befinden sich am Beginn ihrer Forscherlaufbahn, die zugleich eine Publikationskarriere ist. Letztere ist für die berufliche Positionierung und Entwicklung mehr als wichtig, nicht umsonst gilt in der Wissenschaftswelt das Motto "publish or perish" – wer nicht publiziert, wird es schwer haben, beruflich voranzukommen.

Dieser Workshop gibt daher eine Orientierung über die Möglichkeiten, Mechanismen und aktuellen Entwicklungen des wissenschaftlichen Publikationsbetriebs sowie über die rechtlichen Fallstricke, die Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen Zeit ihres Lebens antreffen werden.
Themen:

  • Publikationen als Schlüssel zum wissenschaftlichen Erfolg
  • Publikationsprozesse in verschiedenen Disziplinen
  • Qualitätssicherung und -messung beim Publizieren
  • Open Access: Wie und warum man Open Access publizieren sollte
  • Identifizierung eines geeigneten Publikationsorts
  • Ausblick: Text, Daten, Software und Social Media

Infos zur Veranstaltung


Datum
: Donnerstag, 16. Mai 2019

Uhrzeit: 9.30-13.00 Uhr

Ort: Graduate Centre, Geb. C9 3 (Wegbeschreibung)

Kosten: keine

Anmeldung: siehe Infos rechts oben (max. 18 Teilnehmer/innen)

Anmeldung

 

 

Referent:

Dr. Ulrich Herb, Diplom-Soziologe, Promotion in Informationswissenschaft, Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek (SULB), Referent für elektronisches Publizieren und Open Access.