Microtechnology and Nanostructures (B. Sc.)

Summary

The interdisciplinary Bachelor’s programme Microtechnology and Nanostructures combines fundamental aspects of physics with engineering sciences and a focus on miniaturization. The programme attaches considerable importance to developing an interdisciplinary approach to understanding and using microfabricated and nanostructured systems.

The programme aims to produce graduates who are capable of working on both theory-driven aspects as well as on practical applications, who can work independently to familiarize themselves with new ideas and techniques, who are able to manage complex technical operations, and who can take on positions of responsibility as the head of a team or working group. Students on the programme acquire good communication skills, learn how to work effectively in teams and how to organize their work efficiently.

The B.Sc. programme offers a broad education in the relevant physical and engineering principles and provides students with an opportunity to deepen their knowledge by selecting advanced modules in areas of special interest. Students also take part in a project seminar. The programme also allows students to take more general supplementary modules and electives such as language courses and economics modules. They can also gain experience by working as teaching or tutorial assistants and participating in the project presentation seminar. Students must also complete an eight-week period of relevant practical training that should, whenever possible, be completed before starting the B.Sc. programme.

Studienverlauf

Der Studiengang umfasst als Gesamtleistung 180 Credit Points (CP).

Die Module gehören den folgenden Kategorien an:

  • Mathematische Grundlagen (25 CP)
  • Allgemeine Grundlagen (10 CP)
  • Experimentalphysik (33 CP)
  • Theoretische Physik (16 CP)
  • Physikalische Wahlpflicht (mind. 5 CP)
  • Physikalische Praktika (mind. 11 CP)
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen (43 CP)
  • Ingenieurwissenschaftliche Wahlpflicht (mind. 6 CP, mind. 2 Veranstaltungen)
  • Ingenieurwissenschaftliche Praktika (mind. 6 CP)
  • Freie Wahlpflicht (mind. 7 CP)
  • Bachelor-Seminar und Bachelor-Arbeit (18 CP)

Weiterführende Studiengänge

Master Quantum Engineering (in Vorbereitung, ab Wintersemester 2020/21)

Darüber hinaus ist unter bestimmten Bedingungen (z.B. bestimmte Schwerpunktsetzung im Bachelorbereich, Nachholen einzelner Module u.ä.) der Zugang zu weiteren Masterstudiengängen möglich, z.B. Master in Physik oder Systems Engineering.

Bewerbung

Das Studium kann in der Regel jeweils zum Wintersemester eines Jahres aufgenommen werden. Ein Studienbeginn zum Sommersemester ist grundsätzlich möglich, allerdings mit Einschränkungen, insbesondere im Hinblick auf die Studierbarkeit in der Regelstudienzeit, verbunden. Studieninteressierten, die das Studium im Sommersemester aufnehmen wollen, wird daher ein Beratungsgespräch mit der zuständigen Studienfachberatung empfohlen.

Der Bachelorstudiengang unterliegt keinen Zulassungsbeschränkungen, d.h. der Antrag auf Immatrikulation (Einschreibung) ist ohne vorherige Bewerbung online zu stellen:

  • für ein Wintersemester von Anfang August bis Ende September und
  • für ein Sommersemester von Anfang März bis Ende März.


Die Einreichung der Unterlagen ist per Upload unter der im Immatrikulationsantrag aufgeführten URL vorzunehmen. Alle Informationen zur Immatrikulation finden Sie in dem entsprechenden Merkblatt.

Zu beachten: Liegt bei einer Einschreibung in ein höheres Fachsemester ein Fachwechsel vor, ist zusätzlich ein Einstufungsbescheid des Prüfungssekretariats einzureichen.

Für Studieninteressierte mit ausländischer Vorbildung gelten zum Teil abweichende Regelungen.

Studiengangsdokumente

Ordnungen

Prüfungsordnung
Studienordnung

 

Studienplanung

Studienverlaufsplan (vorläufige Fassung)

Modulhandbuch (vorläufige Fassung)

 

 

Saarbrücken Campus
Building A4 4, Ground floor
Phone: +49 681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Quantum Engineering

Univ.-Prof. Dr. Jürgen Eschner
Campus Saarbrücken
Geb. E2 6, Raum 3.02
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-58016
juergen.eschner(at)physik.uni-saarland.de

Homepage


Prof. Dr. Andreas Schütze
Campus Saarbrücken
Gebäude A4 2, Raum 2.33
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-2659
schuetze(at)lmt.uni-saarland.de

Homepage

Studienkoordinatorin

Dipl.-Kffr. Carine Klap
Campus Sarbrücken
Gebäude A5 1, Raum 0.03
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-4946
studium-physik(at)uni-saarland.de