12/04/2019

Vortrag: "Klimawandel in Hohen Breiten: Ursachen und Folgen"

im Rahmen der Vortragsreihe „KlimaKrise – KlimaSchutz“

Eine Ringvorlesung zu Ursachen und Folgen des Klimawandels sowie zu möglichen Lösungen veranstalten die Initiative Scientists for Future Saarland und die Universität des Saarlandes gemeinsam mit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Am Mittwoch, 4. Dezember, spricht Prof. Lieselotte Diester-Haaß von der Saar-Uni über das Thema "Klimawandel in Hohen Breiten: Ursachen und Folgen".
Der Vortrag beginnt um
18.30 Uhr im Saarbrücker Filmhaus. Der Eintritt ist frei.

Global gesehen ist seit hundert Jahren die mittlere Jahrestemperatur um etwa 1,3 Grad Celsius gestiegen, im arktischen Raum aber um 4 Grad Celsius. Wo liegen die Ursachen? Was bedeutet das für die Menschen, die dort leben: Meereis schwindet, Gletschereis schmilzt. Landoberfläche wird zu "Sumpf". Infrastruktur- und Verkehrsprobleme sowie juristische Probleme folgen. Wie verändert sich der Lebensraum für die Tierwelt?


Im Rahmen der Vortragsreihe kommen in insgesamt acht Vorträgen unter anderem klimapolitische, gesetzliche und technische Maßnahmen auf nationaler und internationaler Ebene zur Sprache, zudem werden die neuesten Daten zur globalen Erwärmung sowie die besonders gravierende Entwicklung im arktischen Raum vorgestellt. Weitere Themen sind Dieselfahrverbote und die Minimierung von Kohlendioxid-Emissionen in der Stahlindustrie. Zudem wird erläutert, welche Auswirkungen Plastikmüll auf das Meer als wichtigstem Klimaregulator hat, und welche philosophischen Dimensionen sich aus dem Thema ergeben.

Die Vorträge finden an wechselnden Wochentagen, jeweils um 18.30 Uhr, statt. Sie dauern etwa 45 Minuten, im Anschluss findet eine Diskussion statt.
Veranstaltungsort: Filmhaus Saarbrücken, Mainzer Straße 8

Alle Termine finden Sie auf folgender Webseite: http://s4f-saar.de und hier.

Kontakt:
Christel Drawer
Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken
E-Mail: christel.drawer@saarbruecken.de
 
Prof. Dr. Gerhard Wenz
Universität des Saarlandes, Organische und Makromolekulare Chemie
E-Mail: g.wenz@mx.uni-saarland.de

Prof. Dr. Karin Jacobs
Universität des Saarlandes, Experimentalphysik & Zentrum für Biophysik
E-Mail: k.jacobs@physik.uni-saarland.de