Wednesday, 23. October 2019

Saarbrücker Steuerrechts-Symposium

am 24. Oktober 2019 von 16 bis 20 Uhr

Am 24. Oktober findet von 16 bis 20 Uhr in Gebäude B4.1, Raum 0.17, wieder das Saarbrücker Steuerrechts-Symposium statt. Themen des diesjährigen Symposiums sind aktuelle Steuerrechtsfragen: Realteilung, Gewerbesteuer der Personengesellschaften sowie Betriebsveranstaltungen. Der Steuerrechtsexperte Professor Christoph Gröpl veranstaltet das Symposium, das jedes Jahr als Forum für Fortbildung und Diskussion stattfindet, gemeinsam mit dem Saarländischen Anwaltverein.

Das Steuerrechts-Symposium, das in diesem Jahr zum sechsten Mal stattfindet, ist eine Fortbildungs- und Diskussionsveranstaltung für Wissenschaftler und Praktiker. Für Richter, Anwälte, Steuer- und Finanzberater, Verwaltungs- wie Unternehmensjuristen ist es wichtig, auf aktuellem Stand zu bleiben und neue Erkenntnisse der Wissenschaft im Blick zu haben. Für Wissenschaftler ist die Nähe zur Praxis bedeutsam, um früh offene Fragen zu erkennen, die erforscht werden müssen.

Vor allem auch Studentinnen und Studenten sind herzlich willkommen. Für sie gilt eine ermäßigte Teilnahmegebühr von 10 Euro.

Teilnahmeentgelt: Praktiker, Wissenschaftler: 140 Euro zzgl. 19 Prozent USt,
Studentinnen und Studenten: 10 Euro.
Die Medien sind herzlich eingeladen.

 

Weitere Infos finden Sie hier