10/11/2020

Landkreis St. Wendel wird zum Risikogebiet: Berufs-Pendler und Studierende sind nicht betroffen

Im Landkreis St. Wendel wurde am Samstag, 10. Oktober, der Grenzwert von 50 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten. Der Landkreis gilt damit nun als Risikogebiet. Dies hat Auswirkungen auf Veranstaltungen sowie auf Reisende aus diesem Gebiet. Pendler, die täglich beruflich oder medizinisch bedingt den Landkreis verlassen müssen, sowie Studierende sind davon nicht betroffen.

Die Allgemeinverfügung des Landkreis St. Wendel die vorerst bis zum 17. Oktober gilt, steht hier: https://landkreis-st-wendel.de/der-landkreis/landratsamt/oeffentliche-bekanntmachungen

Die übrigen Regelungen der Quarantäneverordnung des Landes vom 2. Oktober 2020, darunter die Ausnahmen hier unter § 3, gelten weiterhin: https://corona.saarland.de/DE/service/massnahmen/quarantaene-einreisende_stand-2020-10-02.html#docfd19c278-d1d7-4289-8cb9-31217e0994f1bodyText3

Eine aktuelle SR-Meldung dazu hier: https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/panorama/sankt_wendel_risikogebiet_coronavirus_100.html