07/22/2021

Online-Vortrag: Die Industrialisierung als Zäsur

Die Industrie- und Alltagskultur im Saarland ist Thema einer öffentlichen Online-Ringvorlesung der Saar-Uni, die im Sommersemester jeweils donnerstags von 18.15 bis 20.00 Uhr stattfindet. Am 22. Juli geht es um das Thema "Die Industrialisierung als Zäsur: Zum Konstitutionsverhältnis von Arbeit, Zeit und strukturellem Wandel".

22. Juli: Die Industrialisierung als Zäsur: Zum Konstitutionsverhältnis von Arbeit, Zeit und strukturellem Wandel (Referentin: Laura Weidig, Saarbrücken)

In der vormodernen Gesellschaft war der Arbeitsalltag durch religiöse Feste und agrarische Rhythmen geregelt. Die Industrialisierung war auch hier eine Zäsur. In segmentären und frühen ständisch differenzierten Gesellschaften herrschte ein zyklisches Bewusstsein von Zeit vor – als Kreislauf immer wiederkehrender Prozesse und Zustände. Der diachrone Vergleich betrachtet den Arbeitsalltag der präindustriellen Wirtschaft und wie die Industrialisierung das Verständnis der Konzepte ‘Arbeit’ und ‘Zeit’ radikal umkrempelte.

Zur Ringvorlesung „Arbeit – Industrie – Alltag. Kulturwissenschaftliche Annäherungen an die Industriekultur im Saarland“ : Das Saarland ist bekannt als Industrieland, das sich insbesondere durch Kohle und Stahl einen Namen machte. Im Rahmen eines Projektseminars hat sich eine Gruppe angehender Kulturwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler des Fachs „Historische Anthropologie/Europäische Ethnologie“ der Saar-Uni auf Spurensuche in die einst industriell geprägte Alltagswelt vieler Saarländerinnen und Saarländer begeben: Welche Erlebnisse aus ihrem Arbeitsalltag haben die Menschen nach Feierabend am Tresen ihrer Lieblingskneipe besprochen? Wie wurde das Ende des saarländischen Bergbaus erlebt? Wie werden industriell geprägte Orte heute (um)genutzt und aufgewertet? – Diese und andere spannende Themen rund um die Auswirkungen der industriellen Geschichte auf zentrale Bereiche des Alltagslebens werden in der öffentlichen Ringvorlesung in Kooperation mit dem UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte präsentiert und zur Diskussion gestellt. 

Infos: 
Die Veranstaltung findet digital über MS Teams statt. Bei Interesse wird um Anmeldung unter rv-industriekultur@uni-saarland.de gebeten. 
Nähere Infos zum Ablauf finden Sie auf der Lehrstuhlhomepage unter: www.uni-saarland.de/lehrstuhl/krug-richter.html

Link zum Poster

Fragen beantwortet:
Prof. Dr. Krug-Richter
E-Mail: krugrichter@mx.uni-saarland.de