11/30/2021

„Good Fences Make Good Neighbours?”

Jährliche Konferenz für Hochschulwesen und Forschung; online über Zoom, Details s.u.

Seit vielen Jahren befinden sich die Hochschulen in der Großregion in regem Austausch und sind durch eine Vielzahl von Projekten eng miteinander verbunden. Um diesen Austausch über die Landes- und Institutionsgrenzen hinweg weiter zu fördern und zu intensivieren, werden die Hochschulen in der Großregion künftig die Jährliche Konferenz für Hochschulwesen und Forschung ausrichten. Die Auftaktveranstaltung dieses neuen Formats findet dieses Jahr unter dem Motto:

„Good Fences Make Good Neighbours?”, Die grenzüberschreitende wissenschaftliche Kooperation: ein Modell für Europa statt (Dienstag, 30. November 2021, 14-17 Uhr, online (über Zoom)).

Renommierte Rednerinnen und Redner aus verschiedenen europäischen Grenzregionen diskutieren, welche Zukunft die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Hochschulbildung und -forschung in Europa hat. Die Veranstaltung richtet sich an Akteure aus der Forschungs- und Bildungspolitik sowie der Hochschulpraxis, die Interesse an den Chancen der europäischen Dimension des Hochschulwesens haben. Die Konferenzsprachen sind Französisch und Deutsch und es wird Ihnen eine Simultanübersetzung zur Verfügung stehen.

Zum Programm und zur Anmeldung geht's hier.