11/10/2022

Verlängerung Bewerbung Mentoringprogramm MentoMINT für Schülerinnen 2023

Bis 27.11.22 Bewerbungen möglich - Plätze begrenzt

Wir haben die Bewerbungsfrist noch einmal verlängert! Die Bewerbungsfrist für das Programm 2023 endet am 27.11.2022.

Sie kennen eine Schülerin aus der 9-11 Klasse, die sich für Mathematik, Physik, Informatik oder andere MINT Fächern begeistert? Dann ist MentoMINT ein tolles Programm, um diese Interessen zu verstärken!

Auch 2023 findet wieder das Mentoring-Programm MentoMINT für naturwissenschaftlich-technisch interessierte Schülerinnen an der Universität des Saarlandes statt.

Die Koordinationsstelle Gender Equality MINT des Gleichstellungsbüros der Universität des Saarlandes will junge Frauen motivieren ihren Weg gezielt zu gehen und sie dabei ermutigen ein Studium im zukunftsträchtigen MINT-Bereich aufzunehmen!

Beim Mentoring-Programm MentoMINT werden ein Jahr lang saarländische Schülerinnen ganz individuell von studierenden Mentor*innen begleitet und mit einem Studienfach ihrer Wahl im MINT Bereich bekannt gemacht. Daneben bietet die Koordinationsstelle Gender Equality MINT mehrere Rahmenveranstaltungen, bei denen z.B. außeruniversitäre Forschungseinrichtungen besucht werden.

Die Treffen finden nicht während der Schulzeit statt und lassen sich gut in den Alltag der Schülerinnen integrieren.

Seit 2010 hat sich das Programm sehr bewährt und ist bei den Schülerinnen sehr beliebt.  Wir freuen uns auf spannende Bewerbungen interessierter Schülerinnen saarländischer Schulen und zählen dabei auf Ihre Unterstützung!

In Covid-19 Zeiten wurde das Format entsprechend angepasst, sodass das Mentoring-Programm für Schülerinnen kontinuierlich fortgeführt wird. Durch digitale Formate wie beispielsweise Videomeetings gelingt das Programm auch in Zeiten des Abstandes und bereichert sowohl die Schülerinnen als auch die Mentor*innen.

Weitere Informationen zur Bewerbung und zum Programm finden Sie online unter uni-saarland.de/mentomint.


Die Bewerbungsfrist für das Programm 2023 endet am 27.11.2022. Die Teilnehmerinnenplätze sind beschränkt.