Aktuelles

Grundlegende Hinweise an Studierende

  • Bei Fragen zu konkreten Lehrveranstaltungen wenden Sie sich bitte direkt an die zuständigen Dozent*innen.
  • Bei prüfungsspezifischen Fragen kontaktieren Sie bitte Petra Arnold im Prüfungssekretariat.
  • Bei organisatorischen Fragen zum auslaufenden Erdkunde-Studium wenden Sie sich bitte an den Studienkoordinator Gero Weber
  • Für Fragen zum neuen Bachelor-Studiengang Europawissenschaften: Geographien Europas steht Ihnen Florian Weber zur Verfügung.
  • Auskünfte zum trinationalen Master in Border Studies erteilt die zustündige Studiengangskoordination.

 

Neuer Bachelor-Studiengang Europawissenschaften: Geographien Europas

Zum Wintersemester 2020/2021 werden drei neue Bachelor-Studiengänge zu Europawissenschaften an der Universität des Saarlandes eingerichtet, darunter einer mit humangeographischem Profil: "Europawissenschaften: Geographien Europas". Kommen Sie an Bord! Werden Sie zu europäischen Brückenbauerinnen und Brückenbauern!

Weiterführende Infos
 

Infos zu unseren Studiengängen

Beim virtuellen Tag der offenen Tür am 27. Juni 2020 haben Ines Funk und Florian Weber aus der Fachrichtung Geographie zum Bachelor Europawissenschaften: Geographien Europas und zum Master in Border Studies informiert. Zum Bachelor gibt es ein neues Einführungsvideo, zum Master wurde bereits ein Video mit Studierenden des ersten Jahrgangs gedreht. Für weitergehende Infos stehen die genannten Personen gerne zur Verfügung.
 

Grenzen in Zeiten der Pandemie

Das UniGR-Center for Border Studies hat am 28. Mai 2020 in einer Online-Round Table-Diskussion das Thema Grenzschließungen im Zuge der COVID-19-Pandemie diskutiert. Mit dabei: Florian Weber von der Fachrichtung Geographie. Ein kurzer Beitrag ist in der SR-Mediathek abrufbar. Wer sich die Diskussion in voller Länge anhören will, wird hier fündig. Wer noch mehr über das Thema Grenz(ziehung)en in Zeiten von Corona erfahren will, dem sei der BorderObs-Blog unter Beteiligung der Fachrichtung Geographie empfohlen.
 

 

COVID-19 im Saarland

Innerhalb weniger Wochen hat das Coronavirus auch in Europa und in Deutschland das bekannte Leben radikal verändert. Die Fachrichtung Geographie nähert sich der Thematik mit einem Fokus auf der Entwicklung der Ausbreitung des Virus im Saarland.