17.07.2019

European Masters LCT: Förderung von Erasmus Mundus für die dritte Förderperiode

Die Europäische Union hat eine dritte Förderperiode für den europäischen Masterstudiengang Language and Communication Technologies (LCT) bewilligt. Ab dem Jahr 2020 wird das Programm Erasmus-Mundus-Stipendien für europäische und nicht-europäische Studierende anbieten. Mit den Fördermitteln werden bis 2025 vier Generationen von Studierenden und Gastwissenschaftlern finanziert. Es handelt sich um 22 Stipendien pro Jahr mit 5 Stipendien für EU-Bürger und 17 Stipendien für Nicht-EU-Bürger.

 Der Masterstudiengang LCT wird an der Universität des Saarlandes seit 2006 mit großem Erfolg angeboten und wurde schon von 2007 bis 2011 und von 2013 bis 2017 vom Erasmus-Mundus-Programm finanziert. Der LCT-Master wird von einem Konsortium von sieben europäischen Universitäten in Saarbrücken, Prag, Nancy, Trento, Malta, Groningen und dem Baskenland getragen.

 Herzlichen  Dank an die Mitwirkenden der UdS: Prof. Dr. Josef van Genabith - Koordinator, Dr. Ivana Kruijff-Korbayová - Project Manager, Dr. Jürgen Trouvain - lokaler Koordinator für  UdS, Bobbye Pernice – Administration und Dr. Johannes Abele - Leiter des International Office

Detaillierte Informationen über LCT finden Sie unter https://www.uni-saarland.de/master/studienangebot/internat/lct/info.html und https://lct-master.org/