Quantum Engineering

Studiengang Quantum Engineering

Der interdisziplinäre Studiengang Quantum Engineering kombiniert Grundlagen der Physik und der Ingenieurwissenschaften mit dem thematischen Schwerpunkt Quanten­technologie. Dem fächerübergreifenden Systemgedanken wird dabei besondere Bedeutung beigemessen. Quantentechnologien ermöglichen neue Lösungsansätze, u. a. in den Bereichen Sensorik und Messtechnik, in der Kommunikation und Kryptographie sowie in der Rechentechnik. Im Studiengang werden insbesondere die Grundlagen vermittelt, um auf Basis dieser Technologien neue Systemlösungen zu erforschen und zu entwickeln.

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs werden primär in Forschungseinrichtungen sowie in forschungsorientierten Bereichen der Industrie arbeiten, insbesondere in hochtechnologischen Bereichen, in welchen quantenphysikalische Effekte in die Anwendung überführt oder Schlüsseltechnologien dafür entwickelt werden.

Der Bachelor-Studiengang Quantum Engineering wird ab dem Wintersemester 2019/2020 abgeboten, der Master-Studiengang ab dem Wintersemester 2020/2021.

Bachelor-Absolventen in Quantum Engineering wird auch das Master-Studium in Physik oder Systems Engineering offenstehen. Umgekehrt wird ein Bachelor-Abschluss in Physik oder Systems Engineering auch (unter bestimmten Bedingungen) den Zugang zum Master-Studiengang Quantum Engineering ermöglichen.