09.03.2020

Neuer Professor für Digitale Transformation und Wirtschaftsinformatik

Der Bereich Wirtschaftswissenschaft freut sich, Herrn Juniorprofessor Dr. rer. pol. Stefan Morana als neuen Juniorprofessor für Betriebswirtschaftslehre, insbes. Digitale Transformation und Wirtschaftsinformatik an der Universität des Saarlandes begrüßen zu können.

Stefan Morana studierte Informatik an der Hochschule Darmstadt und der University of Wisconsin, Platteville. Er hat 2015 an der Universität Mannheim zum Thema „Designing Process Guidance Systems“ in Wirtschaftsinformatik promoviert. Seit Januar 2016 war er Postdoktorand am Karlsruher Institut für Technologie. Seine bisherige Forschung beschäftigt sich auf die mensch-zentrierte Gestaltung interaktiver Systeme und methodische Aspekte der gestaltungsorientierten Forschung. Insbesondere untersucht er die Gestaltung von Assistenzsystemen und sprachbasierten Schnittstellen.

An der Universität des Saarlandes wird Stefan Morana seine Arbeit zur mensch-zentrierte Gestaltung von interaktiven Systemen fortsetzen und ausweiten. Ein neuer Schwerpunkt wird dabei auf der Gestaltung und den Auswirkungen von interaktiven Systemen für die digitale Transformation des Individuums, von Unternehmen und der Gesellschaft liegen. Stefan Morana hat seinen Dienst zum 1. März 2020 aufgenommen.