Tagung "Mit allen Sinnen"

Mit allen Sinnen. Künstliche Welten zwischen Multisensorik und Multimedialität

4. bis 6. Juli 2019, Filmhaus Saarbrücken

Der Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft | Medienwissenschaft (Prof. Dr. Stephanie Catani & Jasmin Pfeiffer, MA) veranstaltet vom 4. bis 6. Juli die von der Fritz Thyssen Stiftung geförderte Tagung "Mit allen Sinnen. Künstliche Welten zwischen Multisensorik und Multimedialität". Die Vorträge der Tagung diskutieren mediale Artefakte, die den Rezipient*innen nicht nur kognitiv-intellektuelle, sondern auch sensorische Erfahrungen vermitteln. Dazu gehören etwa interaktive und multimediale Raumwelten wie Escape Rooms, die ihren Besucher*innen ermöglichen, fiktive Umgebungen 'mit allen Sinnen' zu erleben, oder multisensorische Kinoexperimente (4D-Film, Geruchskino). Auch interaktive Theaterperformances oder bildkünstlerisch angelegte literarische Texten lassen fiktionale Welten plötzlich materiell und sinnlich erfahrbar werden, ebenso wie neue technische Apparaturen im Bereich des Digitalen (HaptX-Glove, Teslasuit, Birdly), die zu einer besonderen Aufwertung des Haptischen gerade in der Virtual Reality oder im Videospiel führen.

Vor dem Hintergrund dieser modalen wie sensorischen Ausweitung des Fiktionsbegriffes untersucht die Tagung das narrative Potential dieser sinnlichen Komponente(n), fragt nach damit verbundenen rezeptionsästhetischen Herausforderungen und diskutiert das Verhältnis zwischen Medienspezifik und Medienzusammenspiel mit seinen Folgen für den Werk- und Fiktionsbegriff der Gegenwart.

Die Tagung findet im Filmhaus Saarbrücken

statt. Genauere Informationen sowie das Programm finden Sie unter www.uni-saarland.de/lehrstuhl/catani/projekte/tagung-mit-allen-sinnen.html. Alle interessierte Zuhörer*innen sind herzlich eingeladen!.