Linda Hammann

Linda Hammann

Geb. B3 1, Raum 2.16
Tel-Nr.: 0681 302-2204
Linda.hammann(at)googlemail.com


Zur Person

2010-2017
Studium der Geschichte und der italienischen Sprach- und Literaturwissenschaft sowie der lateinischen Philologie für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen an der Universität des Saarlandes
2013-2017
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Romanische Philologie und Literaturwissenschaft mit Schwerpunkt Italianistik bei Prof. Dr. Susanne Kleinert
2015
Studienaufenthalt an der Scuola Normale Superiore in Pisa
2016-2017
Studentische Hilfskraft beim Projekt Regesta Imperii: Regesten Heinrichs VII. 1308-1313 der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
2017
Erstes Staatsexamen
2017-2018
Trainee beim Projekt Regesta Imperii: Regesten Heinrichs VII. 1308-1313 der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
Seit 2019
Akademiestipendiatin beim Projekt Regesta Imperii: Regesten Heinrichs VII. 1308-1313 der Akadmie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

Stipendien

2014-2017

Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes

2015
Vollstipendium für den Studienaufenthalt an der Scuola Normale Superiore di Pisa


Vorträge

Ein spanischer Spitzel in in Genua? Cristiano Spinolas Blick auf Heinrich VII. und seine Korrespondenz mit Jakob II. von Aragón, Wissenschaftliches Kolloquium anlässlich des 80. Geburtstages von Herrn Prof. Dr. Kurt-Ulrich Jäschke (Geschichte des Spätmittelalters), Universität des Saarlandes, Saarbrücken, 13. April 2018

Mani und die Melonen des Lichts. Eine Einführung in die Grundzüge des Manichäismus = HistorySlam des Historischen Vereins für die Saargegend, Saarbrücken, 18. Januar 2018