Forschung erleben

Selbstmitgefühl Training

In unserer Studie untersuchen wir die Wirksamkeit eines dreiwöchigen Trainings zur Verbesserung des Selbstmitgefühls im Arbeitskontext. Dazu suchen wir berufstätige Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die an unserem Training teilnehmen möchten.

Ist das Training für mich geeignet?

Wenn ein Plan nicht gelingt oder bei einem wichtigen Vorhaben Fehler passieren gehen wir manchmal sehr hart mit uns ins Gericht. Auch wenn das Problem schon längst ausgebügelt ist, beschäftigen uns diese negative Gefühle und Gedanken unter Umständen noch für eine ganze Weile.

Kommt Ihnen das bekannt vor? In diesem Fall können Sie innerhalb unseres dreiwöchigen Trainings Techniken erlenen, die auf Selbstmitgefühl ("self-compassion") basieren und Ihnen helfen können, bei beruflichen Problemen oder allgemein negativen Gefühlen liebevoller mit sich selbst umzugehen.

Wann kann ich teilnehmen?

Start: ab Juni 2019

Dauer: 3 Wochen zzgl. eines Fragebogens vor und 3 Monate nach Abschluss des Trainings

Berufstätigkeit: mindestens halbtags

Ablauf:

  • Teilnahme am unseren Online-Trainingsmodulen (jeweils ca. 60 Minuten) von zu Hause aus
  • Ausfüllen von Fragebögen, die Sie per E-Mail erhalten (jeweils ca. 20 Minuten), z.B. am Smartphone

Wie werden meine Daten geschützt?

Für die Zusendung der Befragungen benötigen wir von Ihnen einige persönliche Angaben. Diese werden jedoch getrennt von den Fragebögen verschlüsselt gespeichert, sodass eine Zuordnung Ihrer Antworten zu Ihrem Namen nicht möglich ist. Somit erfolgt die Befragung anonymisiert. Nach Abschluss der Studie werden sämtliche persönliche Daten aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer gelöscht.

Wie kann ich teilnehmen?

Weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Seite der Studie unter selbstmitgefuehl.online