Virtuelles Museum

Fotografischer Blick – Literarischer Blick

Positionen aus regionaler Perspektive

Seit der Entwicklung erster fotografischer Verfahren in den mittleren Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts hat sich die Literatur verstärkt Fragen der Darstellbarkeit von Wirklichkeit gewidmet. Zugleich haben sich Schriftstellerinnen und Schriftsteller im Sinne intermedialer Diskurse mit dem Einfluss fotografischer Abbilder auf die Literatur auseinandergesetzt.

Indem in den Vor- und Nachlässen des Literaturarchivs Saar-Lor-Lux-Elsass zahlreiche Fotografien verwahrt werden, befasst sich die Ausstellung mit dem Thema Literatur und Fotografie aus einer regionalen Perspektive. Zugleich ist die Präsentation eine Einladung, die Sammlungen aus einem neuen Blickwinkel kennenzulernen.