Finanzen und Versicherung

Begrüßungsgeld für Studenten - wo gibt´s denn sowas?

Um Studenten einen Wechsel ihres Erstwohnsitzes schmackhaft zu machen, setzen immer mehr Universitätsstädte auf das Begrüßungsgeld. Da jeder neugemeldete Einwohner Geld in die Kassen der Stadt spült, wollen die Kommunen den Gang zum Einwohnermeldeamt nun wesentlich attraktiver gestalten. Aber welche Städte bieten Begrüßungsgelder an? Mehr...

Reicht das BAföG für die Miete?

Wer alle Fördermöglichkeiten ausreizt und einen eigenen Haushalt führt, bekommt als Student an einer Hochschule bis zu 735 Euro monatlich an BAföG. Dieser Satz ist ein Maximalsatz, er beinhaltet bereits den Zuschuss für die Kranken- und Pflegeversicherung. Schaut man sich die Mietpreise für Studentenwohnungen in den größeren Städten an, wird klar, dass dieser Betrag nicht ausreicht, um die Lebenshaltungskosten zu decken. Was also können Studierende tun, um Einnahmen und Ausgaben ins Gleichgewicht zu bringen? Im Internet gibt es einige vielversprechende Möglichkeiten, um online Geld zu verdienen. Mehr...

Broker für Forex: So kann Geld mit dem Aktienhandel verdient werden

Egal, ob es um Begriffe wie Broker und Depot oder Order und Trade geht: Börsenneulinge finden sich in der, für sie völlig neuen, Welt oftmals nur schwerlich zurecht. Dabei sind die ersten Schritte gar nicht sonderlich kompliziert, aber Grundvoraussetzung dafür, dass man es später weit bringen kann. Was Renditejäger benötigen, um ihr Kapital zu vermehren und welche Fehler vermieden werden sollten: Mehr...

USA: Haushaltsausgleich durch Halbierung der Ölreserven

Ein Überangebot und eine schwache Weltkonjunktur haben den Ölpreis in den letzten Jahren einstürzen lassen und große Löcher in den Haushalten der Förderländer verursacht. Die OPEC-Staaten und die restlichen Förderländer unter Führung Russlands einigten sich daraufhin auf eine Öl-Förderbremse, die den Ölpreis stabilisieren sollte. Eine Verlängerung dieser Maßnahme scheint beschlossene Sache, doch die USA funkt mit einem unerwarteten Schritt dazwischen. Die US-Regierung plant eine Halbierung ihrer beachtlichen Ölreserven. Durch den Verkauf erhoffen sich die Vereinigten Staaten einen Haushaltsausgleich. Der Ölpreis steht erneut unter Druck. Mehr...

Binäre Optionen: Chancen und Risiken

Binäre Optionen, die auch digitale Optionen genannt werden, sind in letzter Zeit ziemlich in Mode gekommen. Bei dieser Art von Termingeschäften ist charakterisierend, dass nur zwei Szenarien eintreten können. Entweder das zuvor definierte Ereignis, auf dessen Eintritt man sein Geld setzt, passiert oder eben nicht. Im ersteren Fall gewinnt man, im zweiten ist das Geld weg. Mehr...

Kreditvergleich für Studenten

Zahlreiche Menschen beginnen jedes Jahr ein Studium. Sie stellen somit auch für die Banken und Kreditinstitute eine sehr große Kundengruppe dar. Der neue Lebensabschnitt bringt für Studenten auch finanzielle Belastungen mit sich. Eventuelle Anschaffungen müssen zu Beginn des Studiums finanziert werden und zudem ist der Lebensunterhalt abzudecken. Da dies nicht jedem gelingt, gibt es für Studenten die Möglichkeit, einen Kredit aufzunehmen. Mehr...

Risikolebensversicherung - rechtzeitig informieren

Ein tragischer Unfall mit fatalen Folgen kann schwerwiegende Auswirkungen nach sich ziehen. Die Hinterbliebenen müssen nicht nur den traurigen Verlust verarbeiten, für Familienmitglieder kann ein Todesfall auch ein großes finanzielles Risiko bedeuten. Mit dem Abschluss einer Risikolebensversicherung bieten Sie Ihrer Familie eine finanzielle Absicherung. Insbesondere als HauptverdienerIn oder auch wenn Sie einen Kredit aufgenommen haben tragen Sie eine hohe finanzielle Verantwortung für Ihre Familie. Im Todesfall kann dies bedeuten, dass Ihre Angehörigen sich vor große finanzielle Schwierigkeiten gestellt sehen und Ihre Schulden abbezahlen müssen. Mehr...

Als Student im Ausland bezahlen: Diese Optionen gibt es

Gerade bei einem längeren Auslandsaufenthalt, beispielsweise im Zuge eines Auslandssemesters, ist neben der Bezahlung durch Bargeld stets mindestens eine weitere Bezahlmethode verfügbar zu halten, um bei Notfällen oder Diebstahl noch einen Zugriff auf seine Ersparnisse zu haben. Mehr...

Zahnzusatzversicherung - sinnvoll oder nicht?

Zahnersatz ist teuer und die vergangenen Jahre zeigten, dass sich die Kosten nicht verringern, sondern deutlich ansteigen. Seit Jahren steigen die Ausgaben der gesetzlichen Krankenkassen für Zahnersatz an, wie auf Statista zu sehen ist. Im Jahr 2005 verzeichneten sie zwar einen deutlichen Rückgang, jedoch hängt dieser Rückgang allerdings nicht mit einem generell geringeren Aufwand zusammen, sondern mit der Änderung der Abrechnungen. Mehr...

Vorteile von Aktien für Studenten

Wer studiert, hat in der Regel zunächst nur wenig Geld zur Verfügung und arbeitet deswegen oft nebenbei. Doch diese Zeit fehlt für das Studium. Der Handel mit Aktien kann eine Alternative sein - schließlich ist das Spiel an der Börse besonders für BWL- oder VWL-Studenten reizvoll. Aber auch wer ein anderes Studienfach gewählt hat, kann mit Aktien handeln. Mehr...

Kostenlose Kreditkarten für Studenten

Die Aufnahme eines Studiums stellt den Schritt in ein völlig neues Leben dar. Viele Studenten ziehen von Zuhause aus und müssen nun eigenständig über Ausgaben und Einnahmen entscheiden. Eine Kreditkarte schafft zusätzliche Flexibilität und ist natürlich besonders attraktiv, wenn sie kostenlos ist. Mehr...

Studieren und sparen

Ist das Geld beim Studieren knapp, dann sollte man den Geldbeutel schonen. Dabei möchte aber niemand auf alles verzichten, denn hin und wieder geht man mit Freunden aus oder shoppt im Internet ein paar günstige Basics. Geht es um den Bereich Elektronik, dann gibt es viele Shops mit tollen Angeboten. Hier stimmen die Preise auch für Studenten und das Angebot reicht vom Handy bis zum Fernseher. Mehr...

Sind Vorhersagen möglich?

Der slowenische Philosoph Slavoj Žižek geht gegen Ökonomen hart ins Gericht. Selbst die Wissenschaftlichkeit spricht er den Volks- und Betriebswirten ab, mithin das härteste Urteil, das man über Wissenschaftler fällen kann. Žižek fragt sich: “Aber ist die Ökonomie wirklich eine Wissenschaft? Beweist die gegenwärtige Krise nicht vielmehr, […] daß niemand weiß, was zu tun ist?“ (Quelle im Text). Wir erinnern uns: Die letzte Finanzkrise, vor deren Hintergrund Žižek diese Frage stellte, ist heute nicht mehr ganz so gegenwärtig. Aber die Folgen dieses Zusammenbruchs der Kapitalmärkte wirken bis heute an. Mehr...

Günstiger leben als Student – 8 Hinweise zum Sparpotenzial

Viele Studenten müssen mit einem kleinen Budget auskommen. Besonders knapp ist die Haushaltskasse bei Denjenigen bemessen, die in einer eigenen Wohnung oder einer Wohngemeinschaft leben. Und obwohl das Sparpotenzial in vielerlei Hinsicht enorm ist, nutzt es ein Großteil nur teilweise. Nachfolgend wurden praktische Tipps zusammengefasst, die es Studenten erlauben den Alltag günstiger zu gestalten und eine Menge Geld zu sparen. Mehr...

Gibt es steuerfreie Stipendien? – Alles Wichtige zum finanziellen Aspekt des Fördergeldes

Gute Nachrichten gibt es für alle Stipendiaten, die sich Sorgen um die Steuerfreiheit ihres Stipendiums machen. Denn in erster Linie sollen die Gelder das Lernen erleichtern und dem Studenten die Gewissheit geben, dass er sich zumindest um das Finanzielle keine Gedanken machen muss. Stipendien sind in der Regel also steuerbefreit. Allerdings gibt es auch einige Ausnahmen, die manch einer zu beachten hat. Damit die Finanzspritze im Nachhinein nicht zu einer ganz unangenehmen Angelegenheit wird, klärt dieser Artikel über sämtliche Fakten auf, die es bei der steuerrechtlichen Behandlung eines Stipendiums zu beachten gibt. Mehr...

Kostenunterschiede bei Girokonten für Studenten

Jeder Mensch ist dankbar, wenn er Geld sparen oder von speziellen Angeboten profitieren kann. In besonderer Weise gilt dies jedoch meist für Studenten. Diese verfügen häufig über noch nicht so viel Geld, dass sie dieses für Kontoführungsgebühren nutzen sollten. Schließlich bieten sich mittlerweile zahlreiche kostenlose Angebote in diesem Bereich an, von denen sogar noch profitiert werden kann. Mehr...

Wohnen nach dem Studienabschluss: Immobilienkauf als lukrative Alternative zum Mieten

Endlich ist der heiß ersehnte Studienabschluss geschafft und es kann die weite Welt erobert werden. Ist die Bewerbungsphase auch noch erfolgreich absolviert, ist der Berufseinstieg geschafft und die finanziellen Möglichkeiten sind mit einem Mal auf ungeahntem Niveau. Es folgt nicht selten ein stürmischer Anflug von Konsumrausch, in dessen Zuge all die kleinen Spielereien angeschafft werden, für die sonst nie Geld da war. In der Ruhe danach ist der Zeitpunkt gekommen, sich über die großen Dinge des Lebens Gedanken zu machen: was braucht man zum Glücklichsein? Mehr...

Credit4drive - Führerscheinfinanzierung mit der VW Bank

Die Kosten für den Führerschein sind in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Aus diesem Grunde fällt es vielen Studenten schwer, das nötige Geld für die Fahrstunden und die Führerscheinprüfung aufzubringen. Ein Kredit kann die Lösung sein. Er wird von der VW Bank angeboten und ist unter dem Namen Credit4drive bekannt. Mehr...

Welche Versicherung braucht man als Student – ein Überblick

Das Leben als Student gilt mitunter als einer der schönsten Lebensabschnitte, in denen sich das Leben noch sorgenfrei genießen lässt. In der Realität sieht dies jedoch oftmals anders aus, denn Studierende erleben oft erstmals das Gefühl finanzieller Sorgen. Mehr...

 

 

Urlaubsplanung richtig machen: Reiseversicherung nicht vergessen

Für viele Studenten ist die Urlaubszeit die schönste Zeit im Jahr. Urlaub bedeutet Erholung, Zeit für Familie und Freunde und Reisen. Um das Fernweh entspannt auskosten zu können, braucht es eine gute Planung vorab. Mehr...

Ein (Giro)Konto für alle Fälle!

Auch als Student kann man in der heutigen Zeit kaum ohne Konto auskommen. Die schnellen Zahlungsmöglichkeiten und die direkte Verfügbarkeit von Bargeld sind auch im Studium ein echtes Argument für ein eigenes Girokonto. Die Auswahl des passenden Kontos hingegen ist eine Sache, bei der viele Studenten eine umfassende Beratung benötigen. Denn ein gutes Girokonto muss kein Geld kosten, sondern soll vor allem eins: Das Leben einfacher machen. Mehr...

Studienfinanzierung durch einen Kredit

Ein Studium ist eine Investition fürs Leben, die erheblichen Kapitaleinsatz erfordert. Je nach Studienfach und -ort kostet es im Schnitt zwischen 38.000 und 65.000 Euro. Längst nicht jeder kann auf Unterstützung durch die Eltern oder Stipendien hoffen. Das BAföG ist an bestimmte Voraussetzungen gebunden und zeitlich befristet. Viele benötigen daher einen Studienkredit. Mehr...

Die richtige Krankenversicherung für den Ausland Aufenthalt

Das Thema Auslandskrankenversicherung ist für Studenten, die einen längeren Aufenthalt außerhalb Deutschlands planen, etwas, an das oft gar nicht gedacht wird - schließlich ist die Freude riesig, endlich auf Reisen gehen zu können. Dennoch sollte man die Auslandskrankenversicherung in keinem Fall vernachlässigen, da sie sehr wichtig für den eigenen Schutz ist - sowohl gesundheitlich als auch finanziell. Mehr...

Stromkosten senken durch Anbieterwechsel

Strom ist eine Energiequelle, die nicht nur für die Wirtschaft unverzichtbar geworden ist. Auch private Haushalte geben jedes Jahr mindestens einige hundert für ihren Strombedarf aus. Ein ziemlich hoher Posten reflektieren die Stromkosten besonders in größeren Wohnungen oder Häusern. Wer hier nicht auf den Verbrauch achtet, zahlt am Jahresende schnell Summen im dreistelligen Bereich nach. Sparen lässt sich aber auch mit einem Stromvergleich bei Verivox.de. Mehr...

Wohnungsmarkt Berlin: Situation für Studenten und Berufseinsteiger

Berlin, die reizvolle und weltoffene deutsche Metropole erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Allein im Jahr 2012 haben über elf Millionen Menschen die Hauptstadt der Bundesrepublik besucht – sie ist somit eine der beliebtesten Städte in ganz Europa. Die vielseitige und faszinierende Hauptstadt lockt daher auch immer mehr Studenten an. In Berlin gibt es immerhin 31 Universitäten und Hochschulen, an denen insgesamt fast 100.000 junge Menschen studieren und auch das große Jobangebot ist für junge Berufseinsteiger attraktiv. Das Wichtigste zu Beginn des Jobs oder Studiums ist natürlich, eine passende Wohnung zu finden. Mehr...

Ein Semester im Ausland studieren - Erfahrungen die man gemacht haben muss


Viele Studenten träumen davon, einmal im Ausland ein oder zwei Semester zu absolvieren, da es für viele eine einmalige Chance ist, eine neue Kultur kennenzulernen. Dank der sogenannten Study Abroad Programs haben viele Studenten auch die Chance, sich diesen Traum zu erfüllen. Mehr...

Studium finanzieren: Tipps für den Bildungskredit


Das Studentenleben ist alles andere als günstig: Unterkunft und Nebenkosten, Lebensmittel und Studienmaterial ergeben bereits eine beachtliche Summe und der eine oder andere Kinobesuch soll natürlich auch noch drin sein. Wer nicht das Glück hat, von seinen Eltern ausreichend unterstützt zu werden, tut sich oft schwer, seinen Lebensunterhalt nur mit Nebenjobs zu finanzieren – schließlich erfordert das Studium bereits viel Zeit und Aufmerksamkeit. Ein Bildungskredit kann hier Abhilfe schaffen. Welche Angebote attraktiv sind, erhebt regelmäßig, wie auch im Juni 2013, das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE). Mehr...

 

Durch einfache Tricks den Druckaufwand im Studium minimieren


Der Druckaufwand beim Studium ist nicht zu unterschätzen. Deshalb ist es wichtig, sich gut zu organisieren. Es gibt einige einfache Regeln, die zur Reduzierung von Druckkosten beim Studium entscheidend beitragen. Mehr...

 

Die Börseninitiative Saar e.V. – eine Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis


1989 ist das Geburtsjahr der Börseninitiative Saar e.V., kurz BIS genannt, die von Studenten der Universität Saarbrücken gegründet wurde. Selbst proklamiertes Ziel des Vereins ist es, in einem ungezwungenen Rahmen Wissen aus den Bereichen Aktien, Derivate und Handelsstrategien zu vermitteln und dabei gleichzeitig den Anschluss an die Praxis zu suchen. Auf diese Weise soll interessierten Studenten eine Möglichkeit gegeben werden, neben den Vorlesungen einen Einblick in die sehr komplexen Abläufe der Finanzwelt zu erhalten. Mehr...

 

Wie viel Wohngeld steht Ihnen zu


Wenn das Familieneinkommen nicht reicht, um die Miete zu bestreiten, sollte man überlegen, ob man vielleicht zu dem Kreis der Berechtigten gehört, die Wohngeld beziehen können. Wichtig ist, dass das Gesamteinkommen nicht zu hoch liegt, aber auch nicht zu niedrig. Wenn das Einkommen zu niedrig ist, ist man nicht mehr wohngeldberechtigt. Mehr...

Bildungskredite - Günstiger Zinssatz für die Finanzierung des Studiums


Seinen Lebensunterhalt als Student über einen Kredit zu bestreiten, hört sich erst einmal sehr gut an. Die meisten Kreditinstitute gewähren Studenten auch tatsächlich günstigere Konditionen als anderen Menschen. Das geht zum Teil sogar online, allerdings vorbehaltlich einer späteren Bonitätsprüfung. Hierzu muss man einfach ein Online-Formular ausfüllen und bei der nächsten Postfiliale mittels Postident seine Identität bestätigen lassen. Mehr...

 

Möglichkeiten der Studienfinanzierung - Das ist zu beachten


Eine gute Ausbildung erhöht die späteren beruflichen Chancen erheblich. Ein abgeschlossenes Studium an einer Universität, Hochschule oder Akademie bringt bestmögliche Voraussetzungen für die eigene berufliche Zukunft und eine damit verbundene finanziell unabhängige Lebensführung. Studieren bedeutet, in die eigene Zukunft zu investieren. Mehr...

 

Hohe Kautionen beim Umzug sparen - Die Kautionskasse


Ein Umzug ist mit vielen Dingen verbunden. Zum einen natürlich mit der Freude auf das neue Heim, auf eventuelle neue Möbel und das Einrichten und zum anderen natürlich auch mit Stress und den hohen Ausgaben, die für einen Umzug nötig sind. Allen voran steht da natürlich die Mietsicherheit, die oftmals in Form einer Kaution anfällt, welche je nach Kaltmiete der Wohnung den vierstelligen Bereich schnell erreicht hat. Diese kann zwar meist in drei Monatsraten gezahlt werden, jedoch ist die Belastung dennoch hoch. Mehr...

 

Die besten Plätze bei der Online-Suche: Professionelle Optimierung der Sichtbarkeit im Netz


Für die Auffindbarkeit einer Webseite über Suchmaschinen wie zum Beispiel Google ist wichtig, Webseiten hinsichtlich der Bereiche Onpage und Offpage zu optimieren. Denn immer seltener sucht der User Webseiten über URL-Adressen. Gesucht wird immer häufiger über Keywords. Damit gewinnt die professionelle Textoptimierung aus SEO-Perspektive mehr an Bedeutung für sämtliche Online-Marketing-Kampagnen. Mehr...

 

Der Traum vom eigenen Wagen: So können sich auch Studenten ein Auto leisten


Während sich viele Studenten in Deutschland noch fragen, ob es tatsächlich möglich sein kann, sich während der Zeit an der Universität über den Luxus eines eigenen Pkws zu freuen, haben es andere schon geschafft, auf öffentliche Verkehrsmittel komplett verzichten zu können. Mehr...

 

Gesundheit & Versicherung


Was tun, wenn die Familienversicherung nicht mehr haftet? Für Studenten unter 25 Jahre spielt die persönliche Versicherung keine bedeutende Rolle, denn Sie sind bereits über die Familienversicherung mitversichert. Doch welche Möglichkeiten bieten sich, wenn einmal die Altersgrenze von 25 Jahren erreicht wurde und eine Versicherung abgeschlossen werden muss. Mehr...

 

Hinweis

Auf diesen Seiten veröffentlicht die Universität des Saarlandes Informationen von externen Partnern, deren Informationen seriös erscheinen. Die Universität übernimmt dabei jedoch keine Verantwortung oder Haftung für unlautere Angebote. Sollten Ihnen solche Angebote auffallen, schicken Sie bitte eine E-Mail an das Presseteam der Saar-Uni, damit der Link gelöscht werden kann.