Aktuelles

19.10.2020: Beitrag zur Veröffentlichung akzeptiert

Der zusammen mit Thomas Spanuth (Horvath und Partners) und Andreas Wald (University of Adger) verfasste Beitrag "Temporary Organizations in the Creation of Dynamic Capabilities: Effects of Temporariness on Innovative Capacity and Strategic Flexibility" wurde im Journal Industry and Innovation zur Veröffentlichung angenommen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

16.09.2020: Beitrag zur Veröffentlichung akzeptiert

Der zusammen mit Ulf Diefenbach (Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin) und Benedikt Schnellbächer (Universität des Saarlandes) verfasste Beitrag "Using regulatory fit in cost reduction announcements" wurde im Journal of Accounting & Organizational Change zur Veröffentlichung angenommen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

01.08.2020: Beitrag zur Veröffentlichung akzeptiert

Der zusammen mit Fabian Futterer (EBS Universität für Wirstchaft und Recht) und Patrick Spieth (Universität Kassel) verfasste Beitrag "Is New Always Better? How Business Model Innovation Affects Consumers’ Adoption Behavior" wurde im Journal IEEE Transactions on Engineering Management zur Veröffentlichung angenommen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

18.06.2020: Beitrag zur Veröffentlichung akzeptiert

Der zusammen mit David An (EBS Universität für Wirstchaft und Recht) und Markus Kreutzer (EBS Universität für Wirstchaft und Recht) verfasste Beitrag "Always Play Against Par? The Effect of Inter-Team Coopetition on Individual Team Productivity" wurde im Journal Industrial Marketing Management  zur Veröffentlichung angenommen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

16.05.2020: Beitrag zur Veröffentlichung akzeptiert

Der zusammen mit Jan Munck, Alexander Tkotz und Andreas Wald verfasste Beitrag "The Performance Effects of Management Control Instruments in Different Stages of New Product Development" wurde im Journal of Accounting & Organizational Change zur Veröffentlichung angenommen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

08.03.2020: Beitrag zur Veröffentlichung akzeptiert

Der zusammen mit Benedikt Schnellbächer (Universität des Saarlandes) verfasste Beitrag "The role of individual ambidexterity for organizational performance – Examining ambidextrous knowledge seeking and offering" wurde im Journal of Technology Transfer zur Veröffentlichung angenommen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

21.02.2020: Beitrag zur Veröffentlichung akzeptiert

Der zusammen mit Katrin Talke (Technische Universität Berlin) verfasste Beitrag "Consequences of mandated usage of innovations in organizations: Developing an innovation decision model of symbolic and forced adoption" wurde im Journal Academy of Marketing Science Review zur Veröffentlichung angenommen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

13.02.2020: Beitrag zur Veröffentlichung akzeptiert

Der zusammen mit Julian Koch (Universität Koblenz-Landau) und Tobias Krämer (Universität Koblenz-Landau) verfasste Beitrag "Exploring Passive Innovation Resistance — An Empirical Examination of Predictors and Consequences at the Cognitive and Situational Level" wurde im International Journal of Innovation Management zur Veröffentlichung angenommen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

04.05.2019: Beitrag zur Veröffentlichung akzeptiert

Der zusammen mit Taewon Suh (Texas State University), Omar Khan (Morgan State University) und Benedikt Schnellbächer (Universität des Saarlandes) verfasste Beitrag "Strategic accord and tension for business model innovation: Examining different tacit knowledge types and open action strategies" wurde im International Journal of Innovation Management zur Veröffentlichung angenommen. Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

18.02.2019: Beitrag zur Veröffentlichung akzeptiert

Der zusammen mit Benedikt Schnellbächer (Universität des Saarlandes) und Andreas Wald (Universität Agder) verfasste Beitrag "Antecedents and effects of individual ambidexterity - A cross-level investigation of exploration and exploitation activities at the employee level" wurde im European Management Journal zur Veröffentlichung angenommen. Weitere Informationen erhalten Sie hier

 

31.01.2019: Ökonomen-Ranking der WirtschaftsWoche

Beim aktuellen Ökonomen-Ranking der WirtschaftsWoche belegt Prof. Dr. Heidenreich Platz 60 der forschungsstärksten Betriebswirte aus dem deutschsprachigen Raum (2014-2018), sowie Platz 43 der forschungsstärksten Betriebswirte aus dem deutschsprachigen Raum unter 40 Jahren (Gesamtzahl aller Publikationen). Im Rahmen des Rankings wurden die Publikationen von 2824 Forscher im Bereich Betriebswirtschaftslehre, die in Deutschland, Österreich und der Schweiz an Lehrstühlen, Fraunhofer-Instituten oder Max-Planck-Instituten arbeiten (inklusive Post-Docs und Juniorprofessoren) erfasst und gemäß der Reputation des Publikationsorgans bewertet. Weitere Informationen finden Sie hier.