Häufig gestellte Fragen von A bis Z

 

A

Anerkennung

Anerkennungen von Prüfungsleistungen müssen ab dem Wintersemester 2017/18 beim Zentralen Prüfungssekretariat für das Lehramt beantragt werden. Die Verbuchungen in HISPOS/LSF erfolgen nach dortiger Bearbeitung in den Fächern.

 

Attest

Sollten Sie wegen Krankheit nicht an einer Prüfung teilnehmen können, müssen Sie dies unverzüglich per e-Mail dem zuständigen Prüfungssekretariat melden und zeitnah über das Einreichen oder Zusenden eines ärztlichen Attests belegen.

Wichtig: es muss unbedingt die Prüfungsunfähigkeit aus ärztlicher Sicht attestiert werden, nur das Einreichen einer gelben oder rosa Attestbescheinigung ohne diesen Vermerk kann nicht anerkannt werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Attest die Unterschrift des Arztes sowie den Praxisstempel trägt.

Vermerken Sie bei der Einreichung bitte Ihre Matrikelnummer, die Prüfung/Prüfungsnummer sowie die/den Dozierende/n, bei dem Sie die Prüfung ablegen sollten.

Gerne können Sie das Attest-Formular der UdS verwenden.

 

K

Krankheit

Sollten Sie wegen Krankheit nicht an einer Prüfung teilnehmen können, müssen Sie dies unverzüglich per e-Mail dem zuständigen Prüfungssekretariat melden und zeitnah über das Einreichen oder Zusenden eines ärztlichen Attests belegen.

Wichtig: es muss unbedingt die Prüfungsunfähigkeit aus ärztlicher Sicht attestiert werden, nur das Einreichen einer gelben oder rosa Attestbescheinigung ohne diesen Vermerk kann nicht anerkannt werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Attest die Unterschrift des Arztes sowie den Praxisstempel trägt.

Vermerken Sie bei der Einreichung bitte Ihre Matrikelnummer, die Prüfung/Prüfungsnummer sowie die/den Dozierende/n, bei dem Sie die Prüfung ablegen sollten.

Gerne können Sie das Attest-Formular der UdS verwenden.

 

N

Nicht bestandene Prüfungsleistungen

Wenn Sie eine Prüfung nicht bestanden haben, können Sie diese bis zu zweimal wiederholen. Man hat im Lehramt also für jede Prüfung im Studium insgesamt drei Versuche. Wer die erste Wiederholungsprüfung nicht bestanden hat, sollte auf jeden Fall ein Beratungsgespräch wahrnehmen, da für den dritten Prüfungsversuch manches zu beachten ist. Der dritte Prüfungsversuch ist der definitiv letzte und bei Nichtbestehen ist der Prüfungsanspruch in diesem Fach, im Fach Bildungswissenschaften für das Lehramt, verloren.

 

P

Prüfungsanmeldungen

Die Anmeldung zu den Prüfungen ist immer über die einzelnen Fächer geregelt.

In den Fächern Bildungswissenschaften und Erdkunde erfolgen die Prüfungsanmeldungen ausschließlich über LSF/POS.

Übrigens: Für die Prüfungsanmeldung über LSF/POS werden Ihnen die Anmeldefristen bei jeder Prüfung im LSF angezeigt.

 

Sch

Schulpraktika

Über alle Schulpraktika (Orientierungspraktikum, Semesterbegleitendes Praktikum und Blockpraktikum) während Ihres Lehramtsstudiums können Sie sich im Zentrum für Lehrerbildung informieren. Dort werden auch die Plätze beantragt und vergeben.

 

St

Studiengang-/ Fachwechsel (Erdkunde)

Im Lehramtsstudium ein Fach oder die Schulform zu tauschen setzt eine erfolgreiche Bewerbung voraus. Nur wer einen Studienplatz in dem neuen Wunschfach oder beiden Fächern der gewünschten Schulform erhält, kann innerhalb des Lehramtsstudiums wechseln. Es hat mit dem Fachwechsel geklappt? Bitte melden Sie gleich nach der im Studierendensekretariat erfolgten Änderung der Immatrikulation den Fachwechsel dem Prüfungssekretariat (B 3.1/Zimmer U16) persönlich oder per E-Mail .

 

T

Technische Probleme

Bei technischen Problemen z.B. bei der Prüfungsanmeldung (bitte aber zunächst die Zulassungsvoraussetzungen beachten!), dem Zugang zu LSF oder Ihrem E-Mail-Account wenden Sie sich bitte ausschließlich an den Service Desk des IT-Zentrums im Campus Center A4 4.

 

Z

Zulassungsvoraussetzungen

Welche Zulassungsvoraussetzungen gelten, finden Sie in den fachspezifischen Anhängen der Lehramtsfächer.