Mit Casino online spielen Geld fürs Studium verdienen?

Quelle: Adobe Stock

Das Studium zu finanzieren, stellt vor allem viele Erstsemester vor eine Herausforderung. Da findet man nicht immer gleich den passenden Job. Vor allem, wenn wegen des Studiums ein Ortswechsel erforderlich war, und ein Erstsemester ganz neu anfangen muss, kann dies einige Zeit in Anspruch nehmen. Da stellt sich dann natürlich die Frage, wie man sich als Student das Leben finanzieren kann. So mancher kommt dann auf die Idee, mit Casino online spielen Geld fürs Studium verdienen zu wollen. Doch ist das wirklich eine so gute Idee?

Nur mit Geld spielen, das nicht gebraucht wird

Beim Casino online spielen um Geld fürs Studium zu verdienen ist es wichtig, dass kein Geld verspielt wird, das für die Miete und den Lebensunterhalt etc. gebraucht wird. Nur Geld, das übrig ist im Geldbeutel, sollte für solche Spiele verwendet werden. Damit nicht mehr als möglich zum Spielen im Onlinecasino ausgegeben wird, ist es zu empfehlen, im Spielerkonto ein Limit zu setzen. Dann kann binnen eines Monats nicht mehr Geld auf das Casinokonto eingezahlt werden, als das gesetzte Limit. Wird das Limit verändert, z. B. höher angesetzt, tritt diese Änderung häufig erst nach ein paar Tagen in Kraft. Das heißt, das Limit kann nicht von einem Moment auf den nächsten wieder verändert werden. Da Online Casino auch Suchtpotenzial hat, ist es wichtig, ein niedriges Limit zu setzen, wenn nicht viel Geld vorhanden ist. Sonst werden möglicherweise Gelder verspielt, die für den Lebensunterhalt gebraucht werden. Ein recht neues Online Casino ist übrigens www.casinosecret.com mit vielen verschiedenen Casinospielen und einem Bonus für Neukunden.

Vorher immer die Casino Bedingungen lesen

Vor der Anmeldung in einem Online Casino ist es wichtig, die Bedingungen des jeweiligen Anbieters genau durchzulesen. Gerade im Kleingedruckten können sich mitunter wichtige Infos verstecken, z. B. zur Auszahlung, und zu möglichen Gebühren für Auszahlungen. Die Casino Bedingungen sind wichtig, da es hierbei auch um die Auszahlung der Gewinne geht, und welche Auszahlungsmöglichkeiten es gibt. Auch andere Punkte können je nach Spieler und Einsatzhöhe wichtig sein. Auf der Seite des Online Casino sollten auch immer die Infos zur Selbstsperre zum Schutz vor Spielsucht vorhanden sein.

Bonus für Neukunden nicht immer lohnenswert

Viele Online Casinos locken Neukunden mit einem Bonus an. Doch nicht bei jedem Casino lohnt sich dieser Bonus auch für den neuen Spieler. Vor der ersten Einzahlung, und der Inanspruchnahme des Bonus, sollten unbedingt die Bonusbedingungen durchgelesen werden. Mitunter versteckt sich da im Kleingedruckten der eine oder andere Haken. Je nach Anbieter muss der gewährte Bonus mehrfach umgesetzt werden. Dies ist noch im Rahmen des Verständlichen, und kann sich trotzdem für den Spieler lohnen. Aber es gibt auch Online Casinos, die dann nicht nur das mehrfache Umsetzen des Bonus verlangen, sondern dies auch noch für die erfolgte Einzahlung verlangen. Unter dem Strich lohnt sich das dann eher nicht für die neuen Spieler. Hierauf sollte deshalb unbedingt geachtet werden vor der Anmeldung bei einem Online Casino, dem Einzahlen von Geld auf dem Spielerkonto und dem Annehmen eines Neukundenbonus zum online Casino spielen.