Giulia Curatoli

Studiengang: Bachelor of Arts in Kultur und Literaturen der Welt an der Università degli Studi di Torino.

Aufenthalt an der Universität des Saarlandes: Austauschprogramm Erasmus + von Oktober 2016 bis März 2017.

Aktuelle Tätigkeit: Angestellte in der Marketingabteilung der IT-Firma Engineering Ingegneria Informatica

"Bevor ich nach Deutschland fuhr, hatte ich Angst, dass die Professoren:innen zu streng sein könnten. Aber an der Universität des Saarlandes habe ich nur Professoren:innen interagiert, die sehr freundlich und immer verfügbar waren. Ich habe dadurch viele interessante Begriffe gelernt, die mich bis heute prägen. Ich werde ihnen immer dankbar dafür sein. Ich habe auch viele neue Freundschaften geschlossen und bin viel gereist. Ich erinnere mich daran, dass das ZiS, das Zentrum für Internationale Studierende, viele Exkursionen organisierte. Meine schönste Erinnerung an meinem Auslandsaufenthalt ist die Exkursion nach Strasburg die im Dezember 2016 stattfand. Wir sind über den Weihnachtsmarkt geschlendert und ich haben mit meinen Freunden Glühwein getrunken. Es war ein perfekter Tag. Ich denke, dass die Universität des Saarlandes sich durch das Programm für Internationale Studierende auszeichnet. Die Universität organisiert Exkursionen, Spezialitätentage in der Mensa sowie internationale Länderabende und diese Erlebnisse bereichern das Studentenleben. Dank diesem Programm habe ich mich nie gelangweilt. Danke!"