Alumni-Testimonials

Jedes Jahr schließen tausende Studierende ihr Studium an der Universität des Saarlandes ab. Ein Ziel der internationalen Alumniarbeit ist die Vernetzung dieser Absolventen und Absolventinnen mit jungen Studierenden und Studieninteressierten, um ihnen Einblicke in das Studium an der Saar-Universität zu bieten. Die nachfolgenden Testimonials unserer erfolgreichen Absolventen und Absolventinnen bieten dafür einen ersten Ansatzpunkt. Erfahren Sie mehr über den Studienalltag, das Studentenleben und die vielen Angebote, welche die Universität des Saarlandes ihren Studierenden bietet.

Giulia Curatoli

Studiengang: Bachelor of Arts in Kultur und Literaturen der Welt an der Università degli Studi di Torino.

Aufenthalt an der Universität des Saarlandes: Austauschprogramm Erasmus + von Oktober 2016 bis März 2017.

Aktuelle Tätigkeit: Angestellte in der Marketingabteilung der IT-Firma Engineering Ingegneria Informatica. Voraussichtlicher Master-Abschluss in Digitale Kommunikation: April 2021.

"Bevor ich nach Deutschland fuhr, hatte ich Angst, dass die Professoren:innen zu streng sein könnten. Aber an der Universität des Saarlandes habe ich nur Professoren:innen interagiert, die sehr freundlich und immer verfügbar waren. Ich habe dadurch viele interessante Begriffe gelernt, die mich bis heute prägen. Ich werde ihnen immer dankbar dafür sein. Ich habe auch viele neue Freundschaften geschlossen und bin viel gereist. Ich erinnere mich daran, dass das ZiS, das Zentrum für Internationale Studierende, viele Exkursionen organisierte. Meine schönste Erinnerung an meinem Auslandsaufenthalt ist die Exkursion nach Strasburg die im Dezember 2016 stattfand. Wir sind über den Weihnachtsmarkt geschlendert und ich haben mit meinen Freunden Glühwein getrunken. Es war ein perfekter Tag. Ich denke, dass die Universität des Saarlandes sich durch das Programm für Internationale Studierende auszeichnet. Die Universität organisiert Exkursionen, Spezialitätentage in der Mensa sowie internationale Länderabende und diese Erlebnisse bereichern das Studentenleben. Dank diesem Programm habe ich mich nie gelangweilt. Danke!"

 
Jeni Barrirero

Studiengang: Advanced Materials Science and Engineering (AMASE) Master Program & Doctoral Program on Materials Science and Engineering (DocMASE)

Aufenthalt an der Universität des Saarlandes: seit 2009.

Aktuelle Tätigkeit: Atomsonde Gruppenleiterin am Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe – Universität des Saarlandes.

“Adventuring abroad was a life changing experience that I would wish everybody to go through. After finishing my engineering studies in my home country Argentina, I was awarded with an Erasmus Mundus Fellowship to do the double degree Advanced Materials Science and Engineering Masters Program (AMASE) at Saarland University and at the Polytechnic University of Catalonia in Barcelona. Two years living and studying in such an international environment, getting to know cultures so different from mine was so mind-blowing that after finishing masters, I decided to continue my international studies with the Doctoral Program in Materials Science and Engineering (DocMASE). This double degree Program took place at Saarland University and Linkoping University in Sweden. Once again, I had the chance to live and learn from different mindsets and paradigms. I am now doing Postdoc at the Chair of Functional Materials at Saarland University, where I supervise one of our cutting-edge microscopes, collaborating in projects with international university partners and industries. I can hardly believe that it has been already more than 10 years since this nurturing journey began. I am extremely glad to continue to build spreading networks and make friends around the globe.”

 
Heera Jeong

Studiengang: Bachelor of Arts in European Studies an der Korea Maritime and Ocean University in Busan, Südkorea.

Aufenthalt an der Universität des Saarlandes: Austauschstudium über das Weltweit-Programm von Februar 2015 bis Februar 2016.

Aktuelle Tätigkeit: Angestellte im Honorarkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Busan, Südkorea.

"Es war schön, ein ganz anderes Kulturleben als in Asien erleben zu dürfen. Das Beeindruckendste waren für mich das Unifestival und die Kultur der Wohnheim-Parties. Es gibt hier mehr Feiern als in meinem Land. Aus diesem Grund konnte ich mich schnell mit meinen neuen Freunden vertraut machen. Ausserdem war das Sportangebot nach der Uni so gut, dass ich ein gesundes Leben führen konnte. Insbesondere, weil der Campus der Universität des Saarlandes ein Campus ist, der mit der Natur in Einklang steht, hat man sich immer ruhig und entspannt gefühlt. Natürlich gab es auch noch viele andere Austauschstudierende wie mich, sodass der Austausch auch gut dafür geeignet war, multikulturelle Erfahrungen zu machen."
 

 
Laura Finn

Studiengang: Bachelor of Business und Bachelor of Arts in International Studies an der University of Technology Sydney in Sydney, Australien.

Aufenthalt an der Universität des Saarlandes: Austauschstudium über das Weltweit-Programm von März 2018 bis Februar 2019.

Aktuelle Tätigkeit: Graduate Management Trainee bei Hanson (Teil der Heidelberg Cement Group) in Melbourne, Australien.

"I loved the time I spent in Saarland and often think back at how great the year was. I met so many amazing people who are still some of my best friends, and visited so many places that I hope to one day go again. 
Christmas in Saarland was one of the best times of the year with all the Glühwein and snow - it’s not quite the same in Australia when it’s the middle of summer. 
The Mensa was a part of the uni which was often a highlight of the day, especially when there was quark for dessert. Continuing on the food theme, I’m excited for the day I can have another Currywurst from Kalinski followed by a delicious crepe!"

 
Ashlin Wigington

Studiengang: Bachelor of Business Administration in Marketing mit Economics im Nebenfach an der Boise State University in Boise, Idaho (USA).

Aufenthalt an der Universität des Saarlandes: Austauschstudium über das Weltweit-Programm von März 2018 bis Juli 2018.

Aktuelle Tätigkeit: Studentin an der Boise State University in Boise, Idaho (USA); Abschluss: voraussichtlich im Frühjahr 2021.

"Studying abroad to Saarland University will forever be one of my most favorite experiences in my life. Not only was I able to get an education and better learn the language but I also got to enjoy the culture, enjoy the beautiful scenery and meet friends that will forever be a part of my life. I thoroughly enjoyed every second I had at Saarland University. Some of my fondest memories are walking to school through the forest since I lived at Guckelsberg, eating lunch with my friends at the Mensa, and hanging out downtown together laughing and making memories. I'm forever grateful for my study abroad experience at Saarland University." 

 
Shureeti Sarkar

Studiengang: Bachelor of Engineering (Civil) und Bachelor of Arts in International Studies an der University of Technology Sydney in Sydney, Australien.

Aufenthalt an der Universität des Saarlandes: Austauschstudium über das Weltweit-Programm von Februar 2018 bis Februar 2019.

Aktuelle Tätigkeit: Graduate Engineer bei Gremalco Pty. Ltd. in Syndey, Australien.

"The year I spent studying in Saarland was the most enriching and enjoyable experience of my life so far. I felt at home right away (once I’d recovered from the shock of how cold it was) and even now, I feel as though I left a piece of myself behind and look forward to the day I can return. Studying at Universität des Saarlandes not only helped improve my German and allowed me to immerse myself in the culture, but most importantly it gave me some of the most amazing friends I know I will have for life. Living in Waldhaus housing was perfect for me because it was halfway between uni and the city. Being so close to uni meant I could get to and from classes by walking through the beautiful surrounding forest, while being in awe of the wonders of German nature in all its seasons. It also meant I could easily venture into the city for all the delicious food Saabrücken has to offer, followed by a memorable night out. In particular, I cherish the long, warm summer days spent picnicking by the Saar, or just walking along it with friends – and I can’t wait to do it again!" 

 
Dong Young Seo

Studiengang: Bachelor of Arts in Germanistik an der Yeungnam Universität in Gyeongsan, Südkorea.

Aufenthalt an der Universität des Saarlandes: Austauschstudium über das Freemover-Programm von September 2017 bis Juli 2018.

Aktuelle Tätigkeit: Mitarbeiter im Louis Vuitton Hauptquartier, Südkorea.

"Ruhiges und atmosphärisches Campusleben und kleines und sauberes Stadtleben."