Alumni-Akademie 2019

Internationale Alumni-Akademie 2019

2. Internationale Alumni-Akademie der Universität des Saarlandes erfolgreich abgeschlossen

In der Woche vom 24. bis 29. Juni 2019 veranstaltete die Universität des Saarlandes ihre 2. Internationale Alumni-Akademie – gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes (AA). Eingeladen waren internationale Alumni sowohl der Universität des Saarlandes als auch anderer deutscher Hochschulen. Die Akademie, welche unter dem Motto „Hochschule als Entwicklungsmotor der Region“ stand, bot den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, sich aktiv mit den Themen Smart Specialisation – Intelligente Spezialisierung und Gründungsmanagement zu beschäftigen. Im Austausch mit Referenten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, beim Wissenschaftsforum der Universitätsgesellschaft und in Workshops mit den jungen Gründern aus dem Starterzentrum der Saar-Universität konnten die Alumni die Übertragbarkeit der Konzepte auf ihre Heimatländer prüfen und miteinander diskutieren.
Neben der Bearbeitung der Frage nach der Vernetzung von Wissenschaft, Politik und Wirtschaft bot die Akademie den Alumni vor allem auch die Möglichkeit zur gegenseitigen Vernetzung. Das Kennenlernen und der Austausch unter den Alumni trug bereits Früchte: diverse Projektideen wurden besprochen und die Umsetzung bereits eingeleitet.


Einen stimmungsvollen Ausklang fand die Akademie durch das saarländische Farewell-Schwenken und eine Saarland-Exkursion am darauffolgenden Samstag bei bestem Wetter.

 

Zum Campus-Artikel

 

Förderung

Die Alumni-Akademie 2019 wurde gefördert vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amts (AA).