Anleitung zum Umzug der Dateiliste

Schritt 1

(1.) Gehen Sie in die Dateiliste.

(2.) Im Verzeichnisbaum sehen Sie Ihren alten Dateiordner (im Beispiel: Relaunch) mit der Bezeichnung "alt" oder "uralt" in Klammern. Trifft dies nicht zu, handelt es sich um neuere Seiten. In diesem Fall müssen Sie nichts weiter tun, außer, die allgemeinen Hinweise unter Bitte beachten Sie zu berücksichtigen.

(3.) Desweiteren sehen Sie den neuen Dateiordner. Er trägt denselben Namen, aber ohne die Bezeichnung (alt) oder (uralt).

 

Schritt 2

(1.) Klicken Sie auf den alten Dateiordner.

(2.) Setzen Sie das Häkchen bei "Erweiterte Ansicht".

(3.) Setzen Sie das Häkchen bei "Zwischenablage anzeigen". Es erscheint die Zwischenablage.

(4.) Klicken Sie auf "Zwischenablage #1"

 

Schritt 3

(1.) Mit Klick auf "Datum" können Sie Ihre Dateien nach Alter sortieren und veraltete Dateien löschen.

(2.) In der Spalte "Größe" steht die Dateigröße. Zu große Dateien sollten Sie verkleinern oder löschen.

(3.) Setzen Sie Häkchen bei den Dateien, die Sie in die neue Dateiliste übertragen möchten. Sie können nur einzelne Dateien übertragen, keine Ordner.

(4.) Klicken Sie auf das Symbol mit dem Klemmbrett. Die Dateien werden nun in die Zwischenablage übertragen.

 

Schritt 4

Gehen Sie zunächst in den neuen Dateiordner (ohne den Zusatz "alt").

(1.) In der Zwischenablage muss die Option "Elemente verschieben" eingestellt sein.

(2.) Klicken Sie auf das "Zwischenablage-mit-Blatt"-Symbol und im dann erscheinenden Dialogfeld auf OK. Die Dateien werden in die neue Dateiliste übertragen.

(3.) Die Zahl in der Spalte "Ref." zeigt an, an wie vielen Stellen die Datei auf den Webseiten verlinkt ist. Steht hier ein Strich, so ist die Datei nicht oder nicht korrekt verlinkt und muss neu verlinkt werden.

Wenn die Dokumente auf Ihren Webseiten korrekt verlinkt waren, müssen Sie in der Regel nichts mehr tun. Die Links auf Ihren Webseiten werden automatisch angepasst. Dies kann allerdings einige Zeit dauern. Nur im unwahrscheinlichen Fall, dass nach einer Nacht Wartezeit und dem Löschen der Caches die Links nicht funktionieren, müssen Sie die Dokumente auf Ihren Webseiten neu verlinken.

 

Fertig!

Fragen? Wenden Sie sich bitte an wwwadm(at)uni-saarland.de.